Abo
  • Services:
Anzeige

Server-Einbruch beim CCC

Unbekannter Twiki-Exploit erlaubt unautorisierten Zugriff

Spanischen Hackern gelang es, unautorisiert auf Server des Chaos Computer Clubs (CCC) zuzugreifen und "in Vergessenheit geratene Registrierungsdaten des Chaos Communication Camp 2003" zu veröffentlichen, meldet jetzt der selbst betroffene CCC. Schuld ist ein bislang unbekannter Exploit in der Software TWiki.

Der betroffene Server wurde zur Registrierung beim Chaos Communication Camp 2003 verwendet. Nach diesem Einsatz fand er eine weitere Verwendung als allgemeines Wiki des CCC, dem Camp und dem 20. Chaos Communication Congress. Als Software wurde TWiki verwendet.

Anzeige

Vor knapp zwei Wochen bekam der CCC dann den Hinweis, dass die Registrierungsdaten des Camps auf der Webseite digitalsec.net zu finden seien.

Der Einbruch der spanischen Hacker war durch einen bisher unbekannten Exploit im Twiki-System möglich, durch den ein Angreifer beliebige Daten mit den Benutzerrechten des http-Daemon auslesen konnte. Zwar war die Camp-Registration schon längst abgeschaltet, jedoch befand sich ein unverschlüsseltes und in Vergessenheit geratenes Backup der in LDAP gespeicherten Daten auf dem Server.

Bei einem zweiten, mit dem CCC in Verbindung stehenden Server, dem des Chaostreff Stuttgart, wurden die Login-Daten sowie verschlüsselte Passwörter der dort im TWiki angemeldeten Benutzer veröffentlicht.

Auf Bitte des CCC wurden die frei liegenden persönlichen Daten der Camp-Besucher wieder von der Website der spanischen Hacker entfernt. Zudem hat der CCC eine E-Mail an alle Camp-Teilnehmer versandt, in der die Wiki-Nutzer zur Änderung ihrer Passwörter aufgefordert werden, auch wenn diese nicht im Klartext veröffentlicht wurden.

"Uns ist diese Angelegenheit äußerst peinlich. Jedoch ist es für uns selbstverständlich, die Informationen zu dem Hack publik zu machen. Wir danken an dieser Stelle den spanischen Hackerkollegen für den Hinweis auf die Sicherheitslücke", heißt es dazu in einer Stellungnahme des CCC.


eye home zur Startseite
JelloBiafra 18. Mai 2006

scheisse, ein toter-thread-weiss-der-henker-woher-ausgraber ist unter uns. geh wech...

Erstaunter 18. Mai 2006

JO !!!!!!!!!

Gargi 23. Dez 2004

Naja, so lange es so Knoten wie in Köln z.B. gibt, die auf ner Party mit nem CCC auf der...

original-2600 09. Dez 2004

von einem freebsd server des team 2600 (R.I.P.) "load average: 0. 0. 0." nur so macht...

Down the politics 01. Dez 2004

@Daktari UAC : Wieso müssen manche Leutz so extrem klugscheissen. HAHA ein / Ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. RegioHelden GmbH, Stuttgart
  3. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  4. MR Datentechnik Vertriebs- & Service GmbH, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Kaufen und Leihen)
  2. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. The Hateful 8 7,97€, The Revenant 8,97€, Interstellar 7,97€)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Festnetz

    O2 will in Deutschland letzte Meile per Funk überwinden

  2. Robocar

    Roborace präsentiert Roboterboliden

  3. Code.mil

    US-Militär sucht nach Lizenz für externe Code-Beiträge

  4. Project Zero

    Erneut ungepatchter Microsoft-Bug veröffentlicht

  5. Twitch

    Videostreamer verdienen am Spieleverkauf

  6. Neuer Mobilfunk

    Telekom-Chef nennt 5G-Ausbau "sehr teuer"

  7. Luftfahrt

    Nasa testet Überschallpassagierflugzeug im Windkanal

  8. Lenovo

    Moto Mod macht Moto Z zum Spiele-Handheld

  9. Alternatives Betriebssystem

    Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen

  10. Gamesbranche

    PC-Plattform ist bei Spielentwicklern am beliebtesten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bodyhacking: Ich, einfach unverbesserlich
Bodyhacking
Ich, einfach unverbesserlich

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

  1. Re: "Latenz von weniger als 1ms"...

    DerDy | 00:01

  2. Re: Update-Warnung

    jak | 27.02. 23:59

  3. Re: Wen interessiert das Geheule und Geflenne der...

    User_x | 27.02. 23:59

  4. Re: Jaa wenn es um Geld geht....

    neocron | 27.02. 23:36

  5. Re: welche siebträgermaschine?

    Kaffeegenießer1999 | 27.02. 23:36


  1. 18:18

  2. 17:56

  3. 17:38

  4. 17:21

  5. 17:06

  6. 16:32

  7. 16:12

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel