Abo
  • Services:

SCO gehackt: We own all your code

Gehackte Webseite kündigt Klage gegen Microsoft an

Der Webserver von SCO wurde über das Thanksgiving-Wochenende offenbar gehackt. So verkündet die Seite nun: "We own all your code - pay us all your money". Damit aber nicht genug.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch einige Unterseiten wurden angeblich verändert, erscheinen aber bereits wieder im alten Design. So wurde aus der Informationsseite zum Rechtsstreit zwischen Red Hat und SCO kurzerhand "SCO vs World". Auf der gehackten Seite, die bei Neowin archiviert wurde, heißt es, SCO habe eigenen Code in nahezu jeder Software von Microsoft gefunden und werde den Redmonder Konzern daher verklagen. Die Seite führt als Beweis sogar zwei Codezeilen auf: "while (1){do nothing;}" und "for (i=0; i



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€
  3. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand

/me 03. Dez 2004

Das hört sich durchaus logisch an, aber ich habe gerade mal in Langenscheids...

/me 03. Dez 2004

"fehlerhaft" schon. "das Fehlerhafte" bzw. "etwas Fehlerhaftes" als substantiviertes...

Mirco 03. Dez 2004

Ich bleibe dabei, jeder der im IT-Umfeld zu tun hat und sich "Profi" nennt sollte wissen...

besserwisser 02. Dez 2004

Stimmt. Und "exellent" wird "exzellent" geschrieben ;-)

ionas 02. Dez 2004

pay us with all your money?


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /