Abo
  • Services:

Microsoft plant Update-Paket für Windows 2000

Update-Paket für Windows 2000 soll Mitte 2005 erscheinen

Mitte 2005 will Microsoft ein Update-Paket für Windows 2000 anbieten und verzichtet damit auf ein Service Pack 5 für Windows 2000, so dass nach dem aktuellen Service Pack 4 für Windows 2000 kein weiteres erscheinen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft entschied sich statt für ein weiteres Service-Pack für ein Update-Paket für Windows 2000, um Kunden das Einspielen dieses Patch-Paketes zu vereinfachen. Nach Microsoft-Angaben wird dieses Patch-Paket weniger Veränderungen bringen als ein Service Pack üblicherweise beschert. Somit müssen Administratoren nach Redmond-Meinung weniger Aufwand darauf verwenden, das Update-Paket vorher zu testen.

Das Update-Paket für Windows 2000 soll alle seit dem Service Pack 4 erschienenen Updates und Sicherheits-Patches umfassen, ansonsten aber keine weiteren Veränderungen am Betriebssystem vornehmen. So sollen sich Systeme mit Windows 2000 dann künftig leichter auf den aktuellen Stand bringen lassen. Das Update-Paket soll Mitte 2005 veröffentlicht werden. Wie Microsoft zugleich bekannt gab, wird nach dem aktuellen Service Pack 4 kein weiteres Service Pack mehr für Windows 2000 erscheinen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 4 Blu-rays für 20€, 2 TV-Serien für 20€)

oberdoofi 03. Feb 2006

IHR SEIT ECHT ALLE SO DOOF.

hallohallo 12. Jan 2005

Re: Spackofatz. das stimmt, bis auf: terminalzugriffslizenzen sind in W2K_Prof...

Roman Laubinger 07. Dez 2004

Nicht alle, nein. Fast alles. Vieles ist allerdings hängen und würgen, z.B. ist das...

Roman Laubinger 07. Dez 2004

Schlags halt hier nach: http://www.ntsvcfg.de Tschüss Roman Laubinger


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on

Google hat die neuen Pixel-Smartphones vorgestellt. Das Pixel 3 und das Pixel 3 XL haben vor allem Verbesserungen bei den Kamerafunktionen erhalten. Anfang November kommen beide Geräte zu Preisen ab 850 Euro auf den Markt.

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /