Abo
  • Services:

Doom 3 - Neue Linux-Version

id Software veröffentlicht Linux Doom III 1.1.1286 build

Für die Linux-Nutzer hat id Software eine neue Doom-3-Version veröffentlicht, die einige Fehler beheben soll. Zudem wurde der Code für die Sound-Ausgabe um Alsa und Mehrkanal-Sound erweitert.

Artikel veröffentlicht am ,

Um kompatibel zur ersten Linux-Version zu bleiben, wurden allerdings keine Veränderungen an der Benutzeroberfläche vorgenommen - der Sound muss deshalb per Kommandozeile konfiguriert werden:

Stellenmarkt
  1. MailStore Software GmbH, Viersen
  2. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen

Mit "doom3 +set s_driver best +set s_numberOfSpeakers 6" wird Doom 3 erst die Sound-API Alsa ausprobieren und bei Misslingen auf OSS zurückgreifen, die Audioausgabe erfolgt in diesem Fall über sechs Lautsprecher (5.1-Kanal-Raumklang). Als Kommandozeilenoption können statt "best" auch "alsa" oder "oss" direkt gewählt oder bei den Soundkanälen beispielsweise mit "2" auch Stereosound aktiviert werden. Die Linux-Standard-Sound-API OSS/Free API unterstützt keinen Mehrkanalsound, für nichtkommerzielle Nutzung kann jedoch auf die Mehrkanal-Sound-unterstützende Binär-Umsetzung OSS/Linux von 4Front Technologies zugegriffen werden.

Zum Download findet sich die "Linux Doom III 1.1.1286 build" auf dem FTP-Server von id Software sowie über den eigenen Bittorrent-Tracker der Spieleentwickler. Alsa findet sich unter www.alsa-project.org, die 4Front-Mehrkanalsound-Version von OSS unter www.opensound.com.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.099€
  2. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD

Payk 15. Jun 2008

Nee, MS ist schon ok. Aber warum unter linux? Weil nicht jeder einsieht sich ein gerät...

user 22. Jun 2006

ganz einfach, ms ist k@ke

Manuel 17. Mai 2005

Er redet von ATI, begreifst du das nicht?

brubbel 19. Dez 2004

Diese Bimmelbähnchen macht der alten Microsoft-Postkutsche aber mächtig Angst!

whitesource 01. Dez 2004

-------------------------- /| /|...


Folgen Sie uns
       


Street Fighter 30th Anniversary Collection - Live

Die Spezialmanöver Ha-Do-Ken und Sho-Ryu-Ken sind tief in den Gehirnen von Beat'em-up-Fans verankert. Im Livestream holt sie Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek hervor und wird versuchen, sie mit dem neuen Arcade Stick von Lioncast für die Konsole umzusetzen.

Street Fighter 30th Anniversary Collection - Live Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

    •  /