Abo
  • Services:
Anzeige

Studie: Durchschnittlich ein Computer für zwölf Schüler

Computerausstattung an berufsbildenden Schulen besonders gut

Die Ausstattung deutscher Schulen mit Computern hat sich weiter verbessert. Nach den Daten der vierten bundesweiten Erhebung zur "IT-Ausstattung der allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen in Deutschland" liegt die durchschnittliche Versorgung bei einem Computer für zwölf Schüler.

Damit werde das vom Europäischen Rat im Rahmen des Aktionsplans E-Learning gesetzte Ziel von 15:1 deutlich übertroffen, erklärt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) am Montag in Berlin. Die berufsbildenden Schulen haben mit einer Relation von 9:1 (2003: 11:1) weiter deutlich die Nase vorn, was im Wesentlichen auf das Programm zur Modernisierung von Berufsschulen zurückzuführen sei, so das BMBF, das dafür insgesamt 130 Millionen Euro zur Verfügung gestellt hat.

Anzeige

Nach der Erhebung konnte in den Sekundarschulen I und II die Schüler-Computer-Relation auf 13:1 gegenüber 14:1 im Vorjahr und in den Grundschulen auf 15:1 gegenüber 17:1 im Jahr zuvor verbessert werden. Gleichzeitig erhöhte sich die Zahl der Computer mit Internetzugang auf 68 Prozent.

2004 können die Schulen 949.551 Computer für den Unterrichtseinsatz nutzen. 43 Prozent der Grundschulen, 69 Prozent der Sekundarschulen I und II und 71 Prozent der berufsbildenden Schulen verfügen dabei über "multimediafähige" Geräte, heißt es von Seiten des Ministeriums.

Auch die Ausstattung mit Peripheriegeräten habe sich weiter verbessert. Die Grundschulen sind knapp zur Hälfte (49 Prozent) mit Scannern, zu 29 Prozent mit DVD-Playern oder -Laufwerken, zu 25 Prozent mit Digitalkameras und zu 18 Prozent mit Daten-/Videobeamern ausgestattet. Die Sekundarschulen I und II können zu 84 Prozent einen Scanner zu Unterrichtszwecken nutzen, zu 78 Prozent einen Daten-/Videobeamer, zu 67 Prozent ein DVD-Laufwerk und zu 66 Prozent eine Digitalkamera.

Auch die Vernetzung der Computer nimmt zu. Waren im März 2001 die Hälfte aller Geräte schulintern vernetzt, so sind es 2004 schon 72 Prozent der Computer: In den ausgestatteten Grundschulen ist seit 2001 eine Steigerung um 30 Prozent auf 44 Prozent zu verzeichnen, bei den Sekundarschulen I und II stieg der Prozentsatz von 56 Prozent in 2001 auf 75 Prozent und bei den berufsbildenden Schulen von 62 Prozent auf 84 Prozent.


eye home zur Startseite
DerRächer 21. Mai 2013

In unserer Schule sind alle Computer von Computerhandel Lafaris. Die Lehrer (Herr Stork...

legioner 08. Jan 2008

was bringen die ganzen rechner wen es keine lehrer gibts die es den schülern beibringen...

Thomas 30. Nov 2004

Oh klasse, dass erinnert mich an meine Schule. In den letzten Jahren wurden gut ein...

o.O 30. Nov 2004

"Die Ausstattung deutscher Schulen mit Computern hat sich weiter verbessert." solange an...

dfgdfgd 29. Nov 2004

also wir haben hier für 1000 schüler 17 pcs :O.....



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Infokom GmbH, Karlsruhe
  2. PKS Software GmbH, deutschlandweit
  3. PCS Systemtechnik GmbH, München
  4. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 49,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 65,87€)

Folgen Sie uns
       


  1. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  2. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  3. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"

  4. Google Play Services

    Update gegen Chromecast-WLAN-Blockade kommt bald

  5. Cars 3 und Coco in HDR

    Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray

  6. Überwachungstechnik

    EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

  7. Loki

    App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an

  8. Spielebranche

    Fox kündigt Studiokauf und Alien-MMORPG an

  9. Elektromobilität

    Londoner E-Taxi misst falsch

  10. 5G Radio Dot

    Ericsson kündigt 2-GBit/s-Indoor-Antennen an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Endlich mal ein kompetenter Fachartikel...

    demon driver | 12:49

  2. Theoretisch mit anderen Geräten auch möglich

    schap23 | 12:48

  3. Re: Hardware Revision

    genussge | 12:48

  4. Re: 100 Mbit/s bei der Telekom

    sneaker | 12:48

  5. Re: "performancemäßig wieder am Ende der 90er"

    DAUVersteher | 12:47


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:00

  4. 11:58

  5. 11:48

  6. 11:27

  7. 11:15

  8. 11:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel