Abo
  • Services:

Netwosix 1.2 - Linux für Server und Netzwerk-Equipment

Nepote - Linux-Distribution kommt mit Ports-ähnlichem System

Die speziell auf Server und den Bereich Netzwerksicherheit ausgelegte Linux-Distribution Netwosix ist in der Version 1.2 erschienen. Die flexibel gehaltene Distribution soll sich besonders für spezielle Aufgaben wie Einbruchstests eignen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die explizit schlank gehaltene Distribution soll sich durch besonders hohe Portabilität und Konfigurierbarkeit auszeichnen. Dazu trägt auch Nepote bei, eine Art Ports-System, wie es von BSD bekannt ist, das sich aber durch mehr Flexibilität abheben soll.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Albstadt

Die Version 1.2 soll nun alle Fehler in den älteren Versionen beseitigen und bringt eine neue Setup-Methode samt neuer HowTo mit. Die enthaltenen Pakete wurden auf den aktuellen Stand gebracht. So liegt nun Kernel 2.6.9 nebst glibc 2.3.3, iptables 1.2.9 und GCC 3.3.3 bei. Zudem kommen Perl 5.8.4, Apache 2.0.52, PHP 4.3.4 Zebra 0.94 und ProFTP 1.2.10 zum Einsatz.

Netwosix liegt als ISO-Image auf dem Netwosix-Server zum Download bereit und bringt gerade einmal 224 MByte auf die Waage. Derzeit machen sich die Entwickler an den neuen Entwicklungszweig für Netwosix 2.x, dennoch sollen weitere Versionen von Netwosix 1.x erscheinen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen
  2. 127,85€ + Versand
  3. 120,84€ + Versand

Folgen Sie uns
       


Hyundai Ioniq - Test

Wir sind den elektrisch angetriebenen Hyundai Ioniq ausgiebig Probe gefahren.

Hyundai Ioniq - Test Video aufrufen
HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten
  2. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  3. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen

    •  /