Abo
  • Services:

Spieletest: Flatout - Rasen ohne Rücksicht auf Verluste

Screenshot #3 (PC)
Screenshot #3 (PC)
Auch wenn die Crashs und Unfälle kaum spielerische Auswirkungen auf das Fahrverhalten der eigenen Karosse haben, sind die optischen Einflüsse schon beachtlich - das beginnt bei zerbeulten Stoßstangen und gebrochenem Scheibenglas und reicht bis zu wegfliegenden Motorhauben oder gar einem brennenden Motor. Die KI der Gegner kann im Großen und Ganzen überzeugen; allerdings fällt es stark negativ auf, dass das Konkurrenzfeld fast immer im Pulk fährt. Macht man also - an der Spitze liegend - einen Fahrfehler, findet man sich unter Umständen sofort auf dem letzten Platz der Wagenreihenfolge wieder.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München

Screenshot #4 (PC)
Screenshot #4 (PC)
Bei den einzelnen Wettbewerben - los geht es mit dem Bronze-Modus, es folgen dann Silber- und Gold-Rennen - kann einiges an Preisgeld eingestrichen werden, das sich dann zwischen den Rennen in der Werkstatt wieder investieren lässt, etwa für neue Motor- oder Getriebe-Bestandteile, die dann mehr Leistung bringen. Auch der Kauf neuer und besserer Fahrzeuge ist mit der Zeit möglich - zu Beginn erlaubt das mickrige Budget nur einen recht schwachen Wagen.

Abseits der Hauptstrecken sorgen so genannte Bonusrunden für Abwechslung. Dabei handelt es sich um recht spaßige, auf Dauer allerdings eher mäßig motivierende Mini-Spiele wie etwa Dummy-Kegeln oder Dummy-Hochsprung. Letztendlich hat der Spieler dabei nicht viel mehr zu tun als den Wagen maximal zu beschleunigen und durch rapides Abbremsen dann den Dummy möglichst gut durch die Frontscheibe fliegen zu lassen.

 Spieletest: Flatout - Rasen ohne Rücksicht auf VerlusteSpieletest: Flatout - Rasen ohne Rücksicht auf Verluste 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

t|h 19. Dez 2004

GEILES SPIEL!! Besonders die Bonus-Strecken sind der Knaller! Weitschießen, Hochschießen...

Wolpertinger 08. Dez 2004

Ja, gibt es auch für Xbox.

Hotohori 30. Nov 2004

Entsprechenden Mod drüber und man hat die 100% englische Version. Also wo ist das Problem?

Hotohori 30. Nov 2004

Mir ist es auch egal, wenns ums spielen geht, aber nicht wenns ums Prinzip geht. Einzig...

Hotohori 30. Nov 2004

Jo, langsam nervts tierisch... vorallem weil einige wenige immer noch nicht kapieren, das...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /