Abo
  • Services:

Spieletest: Flatout - Rasen ohne Rücksicht auf Verluste

Screenshot #3 (PC)
Screenshot #3 (PC)
Auch wenn die Crashs und Unfälle kaum spielerische Auswirkungen auf das Fahrverhalten der eigenen Karosse haben, sind die optischen Einflüsse schon beachtlich - das beginnt bei zerbeulten Stoßstangen und gebrochenem Scheibenglas und reicht bis zu wegfliegenden Motorhauben oder gar einem brennenden Motor. Die KI der Gegner kann im Großen und Ganzen überzeugen; allerdings fällt es stark negativ auf, dass das Konkurrenzfeld fast immer im Pulk fährt. Macht man also - an der Spitze liegend - einen Fahrfehler, findet man sich unter Umständen sofort auf dem letzten Platz der Wagenreihenfolge wieder.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Neuruppin
  2. Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg

Screenshot #4 (PC)
Screenshot #4 (PC)
Bei den einzelnen Wettbewerben - los geht es mit dem Bronze-Modus, es folgen dann Silber- und Gold-Rennen - kann einiges an Preisgeld eingestrichen werden, das sich dann zwischen den Rennen in der Werkstatt wieder investieren lässt, etwa für neue Motor- oder Getriebe-Bestandteile, die dann mehr Leistung bringen. Auch der Kauf neuer und besserer Fahrzeuge ist mit der Zeit möglich - zu Beginn erlaubt das mickrige Budget nur einen recht schwachen Wagen.

Abseits der Hauptstrecken sorgen so genannte Bonusrunden für Abwechslung. Dabei handelt es sich um recht spaßige, auf Dauer allerdings eher mäßig motivierende Mini-Spiele wie etwa Dummy-Kegeln oder Dummy-Hochsprung. Letztendlich hat der Spieler dabei nicht viel mehr zu tun als den Wagen maximal zu beschleunigen und durch rapides Abbremsen dann den Dummy möglichst gut durch die Frontscheibe fliegen zu lassen.

 Spieletest: Flatout - Rasen ohne Rücksicht auf VerlusteSpieletest: Flatout - Rasen ohne Rücksicht auf Verluste 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 5€
  3. 99,99€
  4. 8,59€

t|h 19. Dez 2004

GEILES SPIEL!! Besonders die Bonus-Strecken sind der Knaller! Weitschießen, Hochschießen...

Wolpertinger 08. Dez 2004

Ja, gibt es auch für Xbox.

Hotohori 30. Nov 2004

Entsprechenden Mod drüber und man hat die 100% englische Version. Also wo ist das Problem?

Hotohori 30. Nov 2004

Mir ist es auch egal, wenns ums spielen geht, aber nicht wenns ums Prinzip geht. Einzig...

Hotohori 30. Nov 2004

Jo, langsam nervts tierisch... vorallem weil einige wenige immer noch nicht kapieren, das...


Folgen Sie uns
       


Wir fahren den Jaguar I-Pace - Bericht (Genf 2018)

Wir sind den Jaguar I-Pace in Genf probegefahren und konnten ihn trotz nassem Wetter nicht aus der Spur bringen.

Wir fahren den Jaguar I-Pace - Bericht (Genf 2018) Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich

    •  /