Spieletest: Flatout - Rasen ohne Rücksicht auf Verluste

Screenshot #3 (PC)
Screenshot #3 (PC)
Auch wenn die Crashs und Unfälle kaum spielerische Auswirkungen auf das Fahrverhalten der eigenen Karosse haben, sind die optischen Einflüsse schon beachtlich - das beginnt bei zerbeulten Stoßstangen und gebrochenem Scheibenglas und reicht bis zu wegfliegenden Motorhauben oder gar einem brennenden Motor. Die KI der Gegner kann im Großen und Ganzen überzeugen; allerdings fällt es stark negativ auf, dass das Konkurrenzfeld fast immer im Pulk fährt. Macht man also - an der Spitze liegend - einen Fahrfehler, findet man sich unter Umständen sofort auf dem letzten Platz der Wagenreihenfolge wieder.

Stellenmarkt
  1. Data-Analyst (d/m/w) Ökonometrie, Statistik
    Prognos AG - Wir geben Orientierung., Freiburg im Breisgau, Berlin, München
  2. Technical Support Engineer 2nd Level (m/w/d)
    Matrix42 AG, Frankfurt am Main
Detailsuche

Screenshot #4 (PC)
Screenshot #4 (PC)
Bei den einzelnen Wettbewerben - los geht es mit dem Bronze-Modus, es folgen dann Silber- und Gold-Rennen - kann einiges an Preisgeld eingestrichen werden, das sich dann zwischen den Rennen in der Werkstatt wieder investieren lässt, etwa für neue Motor- oder Getriebe-Bestandteile, die dann mehr Leistung bringen. Auch der Kauf neuer und besserer Fahrzeuge ist mit der Zeit möglich - zu Beginn erlaubt das mickrige Budget nur einen recht schwachen Wagen.

Abseits der Hauptstrecken sorgen so genannte Bonusrunden für Abwechslung. Dabei handelt es sich um recht spaßige, auf Dauer allerdings eher mäßig motivierende Mini-Spiele wie etwa Dummy-Kegeln oder Dummy-Hochsprung. Letztendlich hat der Spieler dabei nicht viel mehr zu tun als den Wagen maximal zu beschleunigen und durch rapides Abbremsen dann den Dummy möglichst gut durch die Frontscheibe fliegen zu lassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Flatout - Rasen ohne Rücksicht auf VerlusteSpieletest: Flatout - Rasen ohne Rücksicht auf Verluste 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


t|h 19. Dez 2004

GEILES SPIEL!! Besonders die Bonus-Strecken sind der Knaller! Weitschießen, Hochschießen...

Wolpertinger 08. Dez 2004

Ja, gibt es auch für Xbox.

Hotohori 30. Nov 2004

Entsprechenden Mod drüber und man hat die 100% englische Version. Also wo ist das Problem?

Hotohori 30. Nov 2004

Mir ist es auch egal, wenns ums spielen geht, aber nicht wenns ums Prinzip geht. Einzig...

Hotohori 30. Nov 2004

Jo, langsam nervts tierisch... vorallem weil einige wenige immer noch nicht kapieren, das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
William Shatner
Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn

Energie! Noch im Oktober 2021 fliegt William "Kirk" Shatner möglicherweise mit Jeff Bezos ins All.

William Shatner: Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn
Artikel
  1. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  2. 600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
    600 Millionen Euro
    Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

    Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

  3. MacOS Monterey Beta: Hinweise auf neues MacBook Pro 16 mit höherer Auflösung
    MacOS Monterey Beta
    Hinweise auf neues MacBook Pro 16 mit höherer Auflösung

    Die neueste Beta von MacOS Monterey beinhaltet Hinweise auf ein neues MacBook Pro 16 Zoll, dass ein Display mit 3456 x 2234 Pixel Auflösung haben soll.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /