Abo
  • Services:

Blog Torrent - Einfache BitTorrent-Uploads für (fast) jeden

Open-Source-Paket aus PHP-Tracker sowie Windows- und bald auch Mac-Client

Mit dem von Downhill Battle initiierten Open-Source-Projekt Blog Torrent soll es auch für Laien möglich werden, eigene Daten mit anderen per BitTorrent teilen zu können. Die Nutzung der in einer Vorabversion erhältlichen Server- und Client-Software soll dabei nicht schwieriger sein als das Einrichten eines eigenen Weblog (kurz: Blog), also eines Online-Tagebuchs.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei Klick auf eine per BitTorrent-Protokoll zum Download angebotene Datei erhält man erst einmal nur eine kleine Torrent-Datei als Wegweiser zu einem als Tracker bezeichneten Server-Typ. Dieser informiert den BitTorrent-Client, von wo die Datei heruntergeladen werden kann - dabei dient der BitTorrent-Client, der einen Download beginnt, gleichzeitig als neue Quelle, damit BitTorrent-Clients von möglichst vielen kompletten oder noch unvollständigen Quellen herunterladen können. Der Tracker führt dabei Buch über die einzelnen Quellen und verwaltet die Downloads. Zumindest der ursprüngliche Anbieter muss seine Datei also weiter anbieten, um an diese heranzukommen.

Inhalt:
  1. Blog Torrent - Einfache BitTorrent-Uploads für (fast) jeden
  2. Blog Torrent - Einfache BitTorrent-Uploads für (fast) jeden

BitTorrent selbst bietet keine Suchfunktion und weiß nur von Quellen, die in einem auf einem Webserver laufenden, so genannten Tracker erfasst und in der stets aktualisierten Torrent-Datei listet. Allerdings können die Tracker in der Regel abgefragt werden oder per Webseite bzw. RSS-Feed darüber informieren, was jeweils zum Download zur Verfügung steht. BitTorrent wird nicht mehr nur von Privatpersonen eingesetzt, sondern auch von Unternehmen, die etwa Produktdemos oder Programm-Updates schneller verteilen wollen. Das Erstellen von Torrents und dessen Einstellen in einen Tracker ist allerdings nicht trivial und stellt nicht nur für Einsteiger eine Herausforderung dar.

Das Open-Source-Projekt Blog Torrent soll den ganzen Prozess vereinfachen: Die nun erschienene, erste öffentliche Version von Blog Torrent, die Blog Torrent Preview 0.80, besteht aus einem modifizierten "Flippy's Bit Torrent Tracker" (FBBT), der ohne MySQL-Datenbank auskommt sowie eine Einrichtungshilfe und RSS-Feed-Ausgabe bietet. Dazu gehört ein eigener BitTorrent-Client zum Erstellen und Hochladen von Torrents sowie letztlich der darin beschriebenen Dateien. Der Blog-Torrent-Tracker muss nur auf einen PHP-fähigen Webserver kopiert werden, beim ersten Zugriff kann ein Administrator eingerichtet werden und der Tracker informiert über eventuell zu setzende Verzeichnisrechte.

Blog Torrent - Einfache BitTorrent-Uploads für (fast) jeden 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 6,66€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. (-8%) 54,99€
  4. 4,99€

Dirty 12. Nov 2005

hast du ne antwort zu der frage bekommen wenn ja kannste mir bitte bescheid sagen und...

GABBA GANDALF 24. Aug 2005

DROGEN?

Amine 22. Aug 2005

Hallo!!! wie kann ich schneller downloaden aber kostenlos ?? gibt es eine seite wo man...


Folgen Sie uns
       


HMD zeigt das Nokia 210 (MWC 2019)

Das Nokia 210 ist ein 2,5G Featurephone.

HMD zeigt das Nokia 210 (MWC 2019) Video aufrufen
Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

    •  /