Abo
  • Services:

Kamera-Handy mit 7 Megapixeln in Arbeit

LG Electronics will erster Hersteller eines 7-Megapixel-Kamera-Handys sein

LG Electronics arbeitet derzeit an einem Mobiltelefon mit einer Digitalkamera, die eine Auflösung von bis zu 7 Megapixeln schaffen wird. Damit will LG Electronics der erste Hersteller sein, der ein Handy mit einer derart hohen Kameraauflösung auf den Markt bringt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das entsprechende Handy wird LG Electronics vorerst nur auf dem japanischen Markt anbieten. Angaben zur weiteren Ausstattung oder zum Aussehen des Geräts liegen noch nicht vor. Auch ein Termin für eine Markteinführung ist nicht bekannt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Jörg 30. Nov 2004

7Mpix ist nicht gleich 7Mpix Vergleiche mal eine Canon EOS mit einer Cam von Aldi...

Mein Name... 27. Nov 2004

Dein Beispiel mag schon stimmen, Amen.

fischkuchen 26. Nov 2004

Siehste mal, schon verteidigst du das Star Trek Universum wieder, war mir so klar das die...

Dalai-Lama 26. Nov 2004

Recht hast du =)

Dalai-Lama 26. Nov 2004

Das ist noch laange Zukunftsmusik *smile* Aber vielleicht im nächstens Star Trek...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /