Abo
  • Services:

EZ Player 5000 - Erweiterbarer Flash-MP3-Player mit Radio

Aufnahme per Mikro und Line-in sowie vom Radio möglich

Mit einem neuen Flash-MP3-Player versucht Traxdata sich vom Feld der Mitbewerber abzuheben: Der in vier Kapazitäten angebotene EZ Player 5000 stellt Informationen auf einem OLED dar, verfügt über FM-Radio, kann von verschiedenen Quellen aufnehmen und zusätzlich mit Speicherkarten gefüttert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Traxdata EZ Player 5000
Traxdata EZ Player 5000
Der EZ Player 5000 ist mit 128 MByte, 256 MByte, 512 MByte oder 1 GByte zu haben. Darüber hinaus lässt sich auch eine SD- oder MMC-Speicherkarte mit bis zu 1 GByte Speicherkapazität einstecken, so dass der Winzling bis zu 2 GByte fassen kann. Daraus können dann MP3-, WMA- und WAV-Dateien abgespielt und auf dem leuchtenden 2-Farb-OLED Titelinfos (auch ID3-Tags) angezeigt werden.

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Mit dem integrierten Mikro ist eine Nutzung als Diktiergerät mit drei verschiedenen MP3-Aufnahmequalitäten möglich - alternativ kann auch vom integrierten FM-Radio oder von einer per Line-In angeschlossenen Audioquelle aufgenommen werden. Der Datenaustausch mit dem PC erfolgt per USB 2.0, der EZ Player 5000 arbeitet dabei wie ein normaler Datenträger.

Der integrierte Radioempfänger des Players ist mit fünf verschiedenen Equalizerstufen ausgestattet. Diese stellen für Musik aus den Bereichen Normal, Pop, Jazz, Classic und Rock jeweils optimierte Programme mit entsprechender Frequenzanhebung oder -absenkung zur Auswahl. Die Menüführung erfolgt in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch oder Chinesisch. Eine zusätzliche Spracheingabe mit Lernfunktion soll die Handhabung vereinfachen.

Der 6,5 x 5,4 x 1,7 cm große EZ Player 5000 wird mit einer AAA-Batterie versorgt, wobei allerdings bisher vom Hersteller nicht angegeben wurde, wie lange diese mit und ohne SD/MMC-Einsatz im Schnitt durchhält. Im Lieferumfang des EZ Player 5000 finden sich neben dem Gerät selbst auch ein Paar Stereo-Kopfhörer, eine CD mit Benutzerhandbuch und Windows-Treibern sowie ein USB-Verlängerungskabel.

Der Traxdata EZ Player 5000 mit 128 MByte kostet 89,- Euro, die 256-MByte-Version 129,- Euro, die 512-MByte-Version 169,- Euro und die 1-GByte-Version 229,- Euro. Die Auslieferung soll bereits begonnen haben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 16,49€
  3. 53,99€
  4. 19,99€

3st 15. Nov 2005

Es kämen z.B. in Frage: Muzio FS 100, Maxfield MAX P-09, MSI Mega Player 522. Der erste...

jan 02. Aug 2005

Weiß nicht, ob das schon erwähnt worden ist, aber entgegen dem Artikel von golem.de kann...

Kefer 18. Mai 2005

Ich habe den Traxdata EZ Player™ 5000 schon seit 2 Wochen. Unter Windows 200 wird er...

funnycat 30. Apr 2005

Was habt ihr alle, das teil ist doch geil. Line in funktioniert auch sehr gut. Das...


Folgen Sie uns
       


HTC Vive Pro - Test

Das HTC Vive Pro ist ein beeindruckendes Headset und ein sehr gutes Gesamtkonzept. Allerdings zweifeln wir am Erfolg des Produktes in unserem Test - und zwar wegen des sehr hohen Kaufpreises und fehlenden Zubehörs.

HTC Vive Pro - Test Video aufrufen
HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /