Abo
  • Services:

Half-Life 2: Update soll Sound-Probleme beheben

Durch zu viele Texturdaten überlastete Grafikkarten als Auslöser

Den mitunter beim neuen Shooter Half-Life 2 für mehr als nur ein paar Sekunden auftretenden stotternden Sound will Valve Software nun per Update reduziert haben. Wie die Entwickler am 24. November 2004 über Steam mitteilten, liegt das Problem nicht beim Sound an sich, sondern daran, dass die Grafikkarte mit der Texturflut nicht klarkommt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Update soll stotternden Sound auch nach einer Schnell- oder Autospeicherung eliminieren - dazu gibt es dann eine kurze Pause während des Autosave, das weniger stören soll als das länger anhaltende Sound-Stottern. Sollte das per Steam automatisch eingespielte Update dennoch nicht helfen und der Sound weiter stottern, weil das System durch das ständige Texturnachladen ("Texture Thrashing") überlastet ist, empfiehlt Valve die Installation möglichst neuer Treiber, den Verzicht auf Kantenglättung, das Wechseln auf eine niedrigere Auflösung und/oder eine geringere Detailstufe. Ein Blick ins offizielle Steam-Forum zeigt aber leider noch keinen Hinweis auf Besserung, eher das Gegenteil scheint der Fall zu sein und viele Spieler beschweren sich, dass das Update entweder nicht geholfen hat oder die Sache nur schlimmer machte.

Stellenmarkt
  1. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Teningen
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

Noch nicht behoben werden konnte ein weiteres Leistungsproblem auf einer Hardware, das sich durch ein dauerhaftes Absinken der Bildrate auf bis unter fünf Bilder pro Sekunde - und teils auch noch durch einen darauf folgenden Absturz des Spiels - bemerkbar macht.

Für die kommende Woche hat Valve das Source SDK in Aussicht gestellt - ebenso wie eine "Überraschung" für die Community. Vielleicht die Aktivierung des Half-Life-2-Mehrspieler-Modus?

Mehr zu Half-Life 2 findet sich im Spieletest von Golem.de.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. mit Logitech-Angeboten, z. B. G900 Chaos Spectrum für 79€ statt über 100€ im Vergleich)
  2. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 140€)
  3. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)

feilnachtsmann 09. Dez 2004

ich meinte das auch nur ironisch, zu erkennen an 0o :)

ThadMiller 08. Dez 2004

Hast du seinen Kommentar gelesen? Dann sollte sich deine Frage erübrigen. gruß Thad

feilnachtsmann 08. Dez 2004

meinst du weil ers wirklich besser weiss...

ThadMiller 07. Dez 2004

Der Name ist Programm...

feilnachtsmann 07. Dez 2004

ohman einer muss immer wieder unfreundlich werden. also wenn du richtig gelesen hättest...


Folgen Sie uns
       


Magic Leap One Creator Edition ausprobiert

Mit der One Creator Edition hat Magic Leap endlich seine seit Jahren angekündigte AR-Brille veröffentlicht. In Teilbereichen ist sie besser als Microsofts Hololens, in anderen aber schlechter.

Magic Leap One Creator Edition ausprobiert Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /