Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft tauscht Raubkopien gegen Originale

Neues Programm soll Fälschungen von Windows XP aufdecken

Im Kampf gegen gefälschte Versionen der eigenen Software geht Microsoft in Großbritannien jetzt neue Wege. Kunden, die unwissentlich illegale Kopien von Windows XP erworben haben, können ihre Software gegen eine Originalversion eintauschen.

Artikel veröffentlicht am ,

Kunden, die sich unsicher sind, ob sie eine echte Version von Windows XP einsetzen, können diese zusammen mit allem, was sie mit der Software erhalten haben, z.B. Handbuch und Zertifikat, an Microsoft einsenden, dort wird die Software dann auf Echtheit überprüft. Allerdings ist auch die entsprechende Rechnung vorzulegen und eine Erklärung abzugeben, aus der hervorgeht, wer die Software einreicht und wo und wie diese gekauft wurde.

Stellenmarkt
  1. ABSOLUTWEB GmbH, Köln
  2. über Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Bielefeld

Stellt sich heraus, dass eine Software gefälscht ist, erhalten Kunden diese kostenlos durch ein Original ersetzt. Im Gegenzug erhält Microsoft aber die notwendigen Informationen, um gegen den Verkäufer vorzugehen und will dies in Zusammenarbeit mit den Behörden auch tun.

Die Aktion, die bis zum 31. Dezember befristet ist, ist auf Personen beschränkt, die ihren Wohnsitz in Großbritannien haben. Pro Person akzeptiert Microsoft maximal fünf Produkte.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-76%) 8,99€
  2. 2,99€
  3. 2,40€
  4. 0,00€

Martin 30. Nov 2004

Als Mitglied einer Band, die ihr letztes Album fünf Millionen mal verkauft hat, würde...

Bibabuzzelmann 30. Nov 2004

Naja, aber eigentlich hör ich ja andere Musik, das war nur ne Ausnahme, vieleicht...

Bibabuzzelmann 30. Nov 2004

Ich hab die nur gekauft, damit ich sie in Filesharing Netzwerken anbieten kann *fg...

Martin 30. Nov 2004

Nee, kenne nur "Nikita". Weil du nur ein Lied gefunden hast? ;) Hm, dazu müsste man aber...

Bibabuzzelmann 30. Nov 2004

Kennst du den "Nikitaman" ?? Den hab ich das erste mal auf "OnlineTV" gehört, danach hab...


Folgen Sie uns
       


Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht

Impressionen von der Demonstration am 23. März 2019 gegen die Uploadfilter in Berlin.

Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht Video aufrufen
Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

    •  /