Abo
  • Services:

Acer TravelMate 6000: Notebooks für den Mittelstand

Mit DVI-Schnittstelle ausgerüstet

Acer bringt mit der Notebook-Serie TravelMate 6000 Geräte mit Intel-Centrino-Mobiltechnologie auf den Markt, die vornehmlich für geschäftliche Anwender gedacht sind. Die Geräte basieren auf Intels Pentium-M-Prozessoren 735 und dem Intel-855GME-Chipsatz. Ausgestattet sind die Notebooks mit 512 MByte DDR333-Systemspeicher, der auf 2 GByte erweitert werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Acer TravelMate 6000
Acer TravelMate 6000
Acer-TravelMate-6000-Notebooks verfügen über ein 15 Zoll großes SXGA+-Display mit einer Auflösung von 1.400 x 1.050 Pixeln und einen integrierten 855GME-Grafikchip von Intel, der sich vom RAM bis zu 64 MByte für seine Zwecke reservieren kann. Je nach Ausstattungsvariante sind eine 60 bzw. 80 GByte große Festplatte sowie ein DVD/CD-RW-Combo- oder DVD-Super-Multi-Laufwerk enthalten.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. Bundesamt für Strahlenschutz, Neuherberg bei München

Die Geräte verfügen über WLAN nach IEEE 802.11g, ein integriertes V.92-56K-Faxmodem sowie eine Gigabit-LAN-Schnittstelle und Bluetooth. Alle Modelle der TravelMate-6000-Serie sind mit zahlreichen I/O-Ports ausgestattet, einschließlich vier USB-2.0-Ports, einer Infrarotschnittstelle (FIR), eines VGA-Ports für den Anschluss eines externen Monitors sowie einer DVI-Schnittstelle. Auch Audio-Ein- und Ausgänge sowie ein PC-Card-Steckplatz vom Typ II und Firewire400 sind vorhanden. Der S-Video-Ausgang ermöglicht den Anschluss an TV-Geräte. Alle Geräte sind mit einem 4-in-1-Card-Reader ausgestattet, der Secure Digital, SmartMedia, MultiMediaCard und Memory Stick unterstützt.

Acer TravelMate 6000
Acer TravelMate 6000
Die Akkulaufzeit liegt nach Herstellerangaben bei fünf Stunden. Das Acer TravelMate 6000 besitzt zusätzlich eine Port-Replikator-Schnittstelle zur bequemen Verkabelung nach der Rückkehr an den Arbeitsplatz. Der Acer EasyPort Replicator ist optional erhältlich.

Die Acer-TravelMate-6000-Serie ist zusätzlich zu den BIOS- und Login-Passwortoptionen mit einem SmartCard Reader und der Software Platinum Secret ausgestattet, damit der Nutzer sein Notebook und wichtige Daten durch einfaches Entfernen der Karte schützen kann. Darüber hinaus ermöglicht die SmartCard die Speicherung von Passwörtern auf dem Chip sowie die Verschlüsselung von Dateien und Ordnern.

Die 6000er-Travelmates messen 332 x 281 x 36 mm und bringen 2,86 kg auf die Waage. Die Notebooks sind mit vorinstalliertem Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional, Recovery CD und folgender Software ausgestattet: Adobe Acrobat Reader, Norton AntiVirus (Trial-Version), PlatinumSecret Solution zur Verwaltung der Systemsicherheit mit der SmartCard sowie NTI CD Maker zum Brennen von CD-RWs oder DVD-RWs.

Alle Notebooks der Serie TravelMate 6000 werden mit einjähriger internationaler Garantie ausgeliefert, die optional mit dem Service AcerAdvantage auf drei Jahre verlängert werden kann.

Die Notebooks sollen ab sofort zu Preisen ab 1.899,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,44€
  2. 16,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 1,29€

samuel 26. Nov 2004

ja, aber da ist es mit dem weihnachtsgeschäft schwieriger :P

bodybag 25. Nov 2004

Acer ist ganz klar _nichts_ für den professionellen Bereich. 'Wirklich' professionell...

Acer User 25. Nov 2004

HAbe das Vorgänger Model 661LMi, (Centrino, 1400x1050 pixel display). Bin sehr zufrienden...

Netlounger 25. Nov 2004

Habe das Notebook letzten Samstag geliefert bekommen. Übrigens für 1.718 EUR brutto (und...

mumble 25. Nov 2004

mein reden ;-) Vielleicht können die ja nicht nur billig... :o)


Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Livestream

Detroit: Become Human hat unseren Chat und Livestreamer Michael Wieczorek überzeugt. Immer wieder und wieder wollten wir wissen, wie es in dem spannenden Sci-Fi-Krimi in unserer(?) Zukunft weitergeht.

Detroit Become Human - Livestream Video aufrufen
In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

    •  /