Abo
  • Services:

Spieletest: Sega Superstars - Sonic meets EyeToy

Witzige Minispiele für die PS2-Kamera

Nachdem Sony schon eine ganze Reihe von Spielen für die PlayStation-2-Kamera EyeToy veröffentlicht hat, bringen nun auch immer mehr Dritthersteller EyeToy-Software heraus. Zu den derzeit interessantesten Titeln gehört dabei zweifelsohne Sega Superstars, da hier von den typischen und allzu simplen Bewegungsspielchen zumindest stellenweise abgewichen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Sega Superstars Eyetoy (PS2)
Sega Superstars Eyetoy (PS2)
Den Namen Sega Superstars hat das Programm nicht von ungefähr - in dieser Minispiel-Sammlung steuert man schließlich bekannte Charaktere des japanischen Videospiele-Riesen wie etwa Sonic, die Super-Monkeyball-Affen oder einen Virtua Fighter. Dabei fällt der Abwechslungsreichtum der Aufgaben positiv auf; so steuert man seinen fliegenden Charakter in Nights etwa durch Auf- und Abschwenken der Arme.

Stellenmarkt
  1. Bundesanzeiger Verlag GmbH, Köln
  2. Allianz Deutschland AG, München

Screenshot #1 (PS2)
Screenshot #1 (PS2)
In Samba de Amigo muss natürlich Rhythmusgefühl bewiesen werden, indem zum richtigen Zeitpunkt die jeweils passenden Stellen auf dem Screen getroffen werden. Bei Virtua Fighter und auch dem Fußballspiel Virtua Striker darf durchaus mal zugetreten bzw. geköpft werden, wohingegen bei Super Monkeyball durch die Armbewegung der Lauf der mit einem Affen gefüllten Kugel balanciert wird. Sonics rasanter Lauf wird unterstützt, indem Extras aufgesammelt, Bomben mit den Händen aber tunlichst gemieden werden.

Screenshot #2 (PS2)
Screenshot #2 (PS2)
Sicher, einige Konzepte sind recht typisch - das Kugel-Sammeln bei Puyo Pop etwa erfordert nicht viel mehr als ein paar Armbewegungen in die richtige Richtung. Trotzdem sorgen die kreativen Ideen eines Großteils der Spiele dafür, dass die Motivation nicht zu schnell nachlässt - ein Problem, mit dem andere EyeToy-Spiele ja durchaus zu kämpfen haben.

Screenshot #3 (PS2)
Screenshot #3 (PS2)
Sega Superstars ist exklusiv für die PlayStation 2 bereits im Handel erhältlich; der Preis liegt bei knapp 40,- Euro.

Fazit:
Schon witzig, auf was für Ideen die Sega-Entwickler hier stellenweise gekommen sind - das beweist eindrucksvoll, dass aus der EyeToy-Kamera noch einiges herauszuholen ist. Wer die PS2-Kamera besitzt und oft in geselliger Runde spielt, sollte seine Sammlung definitiv um diesen Titel erweitern!



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Dennis 26. Nov 2004

SEGA Europe ist der Publisher in England und Frankreich, für den Rest Europas hat man...

tralala 25. Nov 2004

boah, ist ja echt hardcore! da kann ich die deutschen schon verstehen. nach so einem...

tralala 25. Nov 2004

ist doch lang nix neues mehr. sega bringt spiele für alle 3 aktuellen konsolen raus. im...

Dalai-Lama 25. Nov 2004

Lol ja ironie. So geht es schlechten Wirtschaftlern =)

Besserwisser 25. Nov 2004

Da ist imo Infogrames/Atari Deutschland selber Schuld, wenn sie die falschen Presseinfos...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /