Abo
  • Services:

Novell kontert Microsoft: Die reine Wahrheit

"Microsoft hat die Wahrheit so stark verbogen"

Mit der Kampagne "Get the Facts" versucht Microsoft, die Vorteile seiner proprietären Lösungen herauszustellen und mit entsprechenden Materialien zu untermauern. Novell tritt dem nun mit einer eigenen Website unter dem Titel "Die reine Wahrheit: Was Microsoft vor Ihnen verbergen möchte" gegenüber und preist die Vorzüge von Open Source im Allgemeinen und Linux im Speziellen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Vor kurzem hat Microsoft die Unternehmenstauglichkeit von Linux öffentlich in Zweifel gezogen und damit die Wahrheit so stark verbogen, dass sie endlich in die Weltsicht des Redmonder Unternehmens passt", begründet Novell das eigene Engagement. Man wolle die Behauptungen von Microsoft richtig stellen und das Bild von Linux wieder zurechtrücken.

Stellenmarkt
  1. ip-fabric GmbH, München
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ilmenau

Für Linux sprechen nach Ansicht von Novell unter anderem die Themen Sicherheit und Patch Management, die Verfügbarkeit von Sicherheitsinformationen, Leistung und Stabilität sowie die "Total Cost of Ownership" (TCO). Aber auch in Bezug auf Patente und mögliche Schadenersatzforderungen sieht Novell Linux im Vorteil.

Darüber hinaus verschweige Microsoft wichtige Teile der selbst zitierten Studien. So sehe beispielsweise die Yanke Group TCO-Vorteile für Linux vor allem in kleinen Unternehmen. Abgesehen davon sieht Novell den zentralen Vorteil von Linux in breiten Wahlmöglichkeiten statt einer langfristigen Festlegung auf einen Hersteller.

Besondere Vorteile liefert der Einsatz von Linux aber vor allem dann, wenn man auf die Dienste und Produkte von Novell vertraut, das zumindest sieht Novell so.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. ADATA XPG GAMMIX D3 DDR4-3200 8 GB für 49,99€ + Versand)
  2. 229,99€
  3. (u. a. Plantronics RIG 800HS PS4/PC für 87€ und Indiana Jones - The Complete Adventures Blu-ray...
  4. (u. a. PSN Card 20€ für 17,99€, Assassin's Creed Odyssey für 24,99€ und Tropico 6 für 31...

Aja 08. Dez 2004

Dann holen wir schön unsere 486 ausm firmenkeller, und machen den usern begreifbar, dass...

Michael - alt 26. Nov 2004

Och weißt Du, ich kenne mehr als ein OS. Und mehr als einen TP-Monitor. Und mehr als ein...

Dummschwätzer 26. Nov 2004

Vielen Dank. Weil Du selbst nicht in der Lage bist Dich in mehr als einem OS auszukennen...

Michael - alt 26. Nov 2004

Mit guten Leuten gibt es diese Diskussionen gar nicht erst... Ich habe es auch mal...

Michael - alt 26. Nov 2004

HALT, hier liegt ein Mißverständnis vor! Ich habe nicht das geringste gegen OpenSource...


Folgen Sie uns
       


LG V50 mit Dualscreen - Hands on (MWC 2019)

LG hat auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona das 5G-fähige Smartphone V50 Thinq gezeigt. Passend dazu gibt es eine spezielle Hülle, die sich Dual Screen nennt. Darun befindet sich ein zweites Display, das sich parallel zum normalen Smartphone-Display nutzen lässt.

LG V50 mit Dualscreen - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

    •  /