Abo
  • Services:

Lycos setzt bei Webhosting auf Open Source

Virtuelle dedizierte Server auf Basis von Linux-VServer

Lycos startet jetzt mit einem komplett überarbeiteten Webhosting-Angebot. Auf Basis der Open-Source-Software "Linux-VServer" bietet das Unternehmen "Virtuell Dedizierte Server" (VDS) an.

Artikel veröffentlicht am ,

Anders als die meisten Wettbewerber, die lediglich als Reseller fremder Produkte auftreten, setzt Lycos beim Webhosting auf eine selbst entwickelte VDS-Lösung, die auf dem Projekt Linux-VServer von Herbert Pötzl basiert.

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. über duerenhoff GmbH, Rüsselsheim

Verglichen mit einer Shared-Hosting-Lösung haben Webmaster bei Lycos VDS den Vorteil, die Serversoftware selbst konfigurieren zu können. Die Technik wurde in den vergangenen drei Monaten von 450 Testern in Deutschland und Frankreich getestet. Lycos bietet das Produkt nun in vier Varianten an.

Das kleinste Paket Lycos VDS 256 für 5,95 Euro im Monat verfügt über 1 GByte Plattenplatz, 128 MByte Arbeitsspeicher, 256 KBit/s garantierte Bandbreite und 5 GByte Transfervolumen. Für 9,95 Euro monatlich gibt es Lycos VDS 512 mit 2 GByte Plattenplatz, 256 MByte Arbeitsspeicher, 512 KBit/s garantierter Bandbreite und 50 GByte Transfervolumen.

Das Paket Lycos VDS 1024 mit 5 GByte Plattenplatz, 256 MByte Arbeitsspeicher, 1.024 KBit/s garantierter Bandbreite und 100 GByte Transfervolumen kostet hingegen 19,95 Euro. Das größte Pakete, Lycos VDS 2048, mit 20 GByte Plattenplatz, 512 MByte Arbeitsspeicher, 2.048 KBit/s garantierter Bandbreite und 150 GByte Transfervolumen schlägt mit 29,95 Euro im Monat zu Buche.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  3. (heute u. a. Creative PC-Lautsprecher 99,90€, Samsung UE-65NU7449 TV 1199,00€)
  4. 269,00€

Olimeister 21. Jan 2005

und jetzt bietet Lycos eine Woche Test kostenlos. Kostenlos lohnt sich immer, und danach...

Michael1 15. Jan 2005

Ich habe mein problem behoben dur die -core package zu installieren danach konte ich...

waiti 05. Jan 2005

ich habe mir die webmin tar.gz gezogen (oben rechts auf der page), entpackt und und dann...

Michael 05. Jan 2005

Ich habe genau das gleiche probleem nur meine version is 1.150. Und ich habe webmin auch...

waiti 27. Dez 2004

wie kann ich den Webmin updaten ich bekomme folgende Fehlermeldung: Fehler module proc...


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

MacOS Mojave im Test: Mehr als nur dunkel
MacOS Mojave im Test
Mehr als nur dunkel

Wer MacOS Mojave als bloßes Designupdate sieht, liegt falsch. Neben Neuerungen wie dem Dark Mode bringt Apples neues Betriebssystem vieles, was die Produktivität der Nutzer steigern kann - sofern sie sich darauf einlassen.
Ein Test von Andreas Donath

  1. MacOS Mojave Lieber warten mit dem Apple-Update
  2. Apple Öffentliche Beta von MacOS Mojave 10.14 verfügbar
  3. MacOS 10.14 Mojave Apple verabschiedet OpenGL und verbessert Machine Learning

Desktops: Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux
Desktops
Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux

Um Vorschaubilder von obskuren Datenformaten anzeigen zu lassen, gehen Entwickler von Linux-Desktops enorme Sicherheitsrisiken ein. Das ist ärgerlich und wäre nicht nötig.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Red Hat Stratis 1.0 bringt XFS etwas näher an Btrfs und ZFS
  2. Nettools Systemd-Entwickler zeigen Werkzeuge zur Netzkonfiguration
  3. Panfrost Freier Linux-GPU-Treiber läuft auf modernen Mali-GPUs

    •  /