Abo
  • Services:

Neue BenQ-Tastatur von BMW-Designschmiede

Eine optische Maus liegt dem Paket ebenfalls bei

Der Hersteller BenQ versucht mit einem neuen Paket aus drahtloser Maus und Tastatur, den Platzhirschen Logitech und Microsoft mehr entgegenzusetzen. Das Besondere an der BenQ x730 getauften Maus-/Tastatur-Kombination ist, dass sie in Zusammenarbeit mit der BMW Group DesignworksUSA entwickelt wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

BenQ x730
BenQ x730
Die silberfarbene Tastatur befindet sich in einem geschwungenen, schwarzen Rahmen, der sich als Handballenauflage nutzen lässt. Durch einen speziellen Gleitmechanismus kann der Neigungswinkel der Tastatur außerdem in drei Stufen variiert werden. Jede Taste ist zudem nicht nur an einem Punkt befestigt, sondern x-förmig an vier Punkten. Dies sorgt laut BenQ für mehr Stabilität, Komfort und weniger Tastenklappern.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Neben den Standardtasten gibt es zwölf erweiterte Funktionstasten und dreizehn Hotkeys, womit der Windows-Nutzer auf Tastendruck Zugriff auf E-Mail, Internet und alle wichtigen Dateien und Anwendungen bekommt. Ein Scrollrad und zwei Maustasten finden sich am linken Rand der Tastatur. Über die Bedienelemente der Multimediakonsole lässt sich die Musik- und Video-Wiedergabe steuern und die Lautstärke regeln.

Die beiliegende optische Maus mit 800-dpi-Sensor bietet fünf Tasten inklusive Scrollrad. Maus und Tastatur werden mit jeweils zwei AAA-Batterien betrieben. Der Empfänger wird per PS/2 und USB angeschlossen.

Die BenQ x730 ist ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 89,- Euro erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. QPAD DX-5 Maus 9,99€, NZXT Kraken X62 AM4 ready, Wasserkühlung 139,90€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  4. (u. a. Django Unchained, Passengers, Equalizer, Kill Bill 2, The Revenant)

SV 24. Nov 2004

das mit den 2% könnte hinkommen. ich lach mich immer kaputt, wenn andere zu mir kommen...

MaX 24. Nov 2004

Das sagst du nur weil du die Taste nicht brauchst, aber was ist mit den Leuten, die die...

Qlausp 24. Nov 2004

Aber leider bekommt man die so gut wie nirgendwo. Man bekommt immer nur die G83 u.ä. nie...

MaX 24. Nov 2004

Cherry baut immer noch gute Tastaturen, nur nicht für 20 €

Qlausp 24. Nov 2004

Also eine Tastatur ohne Rollen-Taste finde ich gut. Das ist doch neben der Caps-Lock...


Folgen Sie uns
       


Odroid Go - Test

Mit dem Odroid Go kann man Doom spielen - aber dank seines ESP32-Mikrocontrollers ist er auch für Hard- und Softwarebastler empfehlenswert.

Odroid Go - Test Video aufrufen
Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

    •  /