Spieletest: Need for Speed Underground 2 - Neuer Tuning-Spaß

Screenshot #2 (PC)
Screenshot #2 (PC)
Je ausgefallener das Design, desto mehr Style-Punkte bekommt man - und die helfen wiederum dabei, Sponsorenverträge zu ergattern oder Einladungen zu supergeheimen Spezialrennen zu bekommen. Im Laufe der Zeit wächst dann auch der eigene Fuhrpark an - wer will, kauft sich später so unterschiedliche Fahrzeuge wie einen Audi TT, einen Ford Mustang oder einen Hummer.

Stellenmarkt
  1. E-Learning Manager (m/w/d)
    ALLPLAN GmbH, München
  2. Datenschutz Manager / Data Compliance Manager (m/w/d)
    Bauhaus AG, Mannheim
Detailsuche

Die Rennvarianten wurden im Vergleich zum ersten Teil ebenfalls erweitert. Wie bisher gibt es so Rundkurs- und Sprintrennen, Drift Races und die (von vielen Spielern wenig geliebten) Drag-Rennen, bei denen es darauf ankommt, im richtigen Moment zu schalten. Neu sind die Modi Outrun, wo es gilt, die Verfolger abzuhängen, Street X, wo im besten Burnout-Stil gerempelt wird, und die Underground Racing League, bei der auf interessanten Teststrecken gerast wird.

Screenshot #3 (PC)
Screenshot #3 (PC)
Einer der am häufigsten genannten Kritikpunkte an Need for Speed Underground war, dass viele das Gefühl hatten, beständig denselben Kurs zu fahren - Abwechslung in der Szenerie gab es nur wenig. Das löst Need for Speed Underground 2 deutlich besser: Zwar finden auch hier alle Rennen nachts statt, Bayview wartet aber mit unterschiedlichen Stadtteilen auf - da gibt es etwa eine Industriezone, ein Villenviertel oder das geschäftige Stadtzentrum. Wie bisher muss natürlich beständig mit Gegenverkehr gerechnet werden, der wurde allerdings etwas reduziert - ganz so viele frustrierende und unverschuldete Crashs wie im letzten Jahr gibt es also nicht.

Überhaupt ist der Schwierigkeitsgrad etwas moderater - der Anfang ist recht simpel, aber auch die späteren Missionen werden nie wirklich unfair schwer.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Need for Speed Underground 2 - Neuer Tuning-SpaßSpieletest: Need for Speed Underground 2 - Neuer Tuning-Spaß 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


alem 30. Mär 2005

Kann jemand mir sagen welche Systemvorausetzung an dem PC diese Spiel benötigt.

race Worce 29. Mär 2005

wo kann ich dieses spiel kosten los runterladen?

BATM0bile 24. Jan 2005

NFS-U1 war ganz Nett aber irgendwie fehlte was. Alle Hoffnungen lagen auf NFS-U2. Oh...

Spawn_0 03. Jan 2005

den koment von dir ace der is cool ich zetiere ´´du bist warscheinlich nur sauer auf...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Venturi-Tunnel
Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
Artikel
  1. Elektroauto: Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg
    Elektroauto
    Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg

    Einen der ersten Cadillac Lyriq zu reservieren, glich mehr einer Lotterie als einem Autokauf. In wenigen Minuten waren alle Luxus-Elektroautos vergriffen.

  2. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

  3. Abonnenten verunsichert: Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt
    Abonnenten verunsichert
    Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt

    Wer mit einem Musikstreamingabo Hörbücher hören will, muss von Apple Music zu Deezer, Spotify oder einem anderen Anbieter wechseln.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /