Abo
  • Services:
Anzeige

Nach E-Mail- nun Foto-Push (Update)

space2go startet mit "Photo on the go"

Nach dem E-Mail-Push- startet der Berliner Softwarehersteller space2go nun auch einen Foto-Push-Dienst fürs Handy. Dabei werden Grafiken und Bilder automatisch auf das Handy geladen, ähnlich wie es BlackBerry für E-Mails bietet.

Space2go hofft mit seinem Foto-Push auf einen ähnlichen Erfolg wie er RIMs Black-Berry beschienen ist. Zwar verfügen die meisten heute verkauften Handys über eine integrierte Digitalkamera, die wenigsten nutzen ihr Handy aber, um Fotos zu versenden. Schuld daran sind nach Ansicht von space2go vor allem die hohen MMS-Gebühren.

Anzeige

Der Foto-Push-Dienst hingegen soll nicht teurer sein als der Versand einer E-Mail über das Handy und so nur rund ein Viertel einer MMS kosten. Allerdings fallen dafür verhältnismäßig hohe Grundgebühren an.

Genau wie bei MMS erhält der Empfänger auch beim Foto-Push das Bild automatisch auf dem Display angezeigt, also nicht etwa nur eine Nachricht, dass ein Bild zum Abrufen vorliegt - einen entsprechenden Client und ein Abo des kostenpflichtigen Dienstes von space2go vorausgesetzt.

Der neue Dienst von space2go steht ab sofort unter www.myoffice2go.de zur Verfügung und kann als kostenpflichtige Option neben dem Dienst office2go genutzt werden. Office2go kostet 19,95 Euro im Jahr, für "Photo on the go" werden zusätzlich nochmal 4,95 Euro im Monat fällig. Auch fallen bei Nutzung des Dienstes noch GPRS-Gebühren an.

Auch Netzbetreiber und Handy-Hersteller können den Foto-Push-Dienst lizenzieren, was neue Abrechnungsmodelle erlauben würde. Allerdings stellt sich dann die Frage, was einen Netzbetreiber motivieren sollte, eine solche Konkurrenz zur MMS einzuführen.

Update:
Der Preis für Office2go liegt nicht, wie zuerst angegeben, bei 19,95 Euro im Monat sondern bei 19,95 Euro pro Jahr.


eye home zur Startseite
Billy Idle 21. Jun 2005

endlich brauche ich nicht mehr durch die Strassen zu rennen und allen Leuten meine Fotos...

Handyproll 24. Nov 2004

Das hätten meine Worte sein können! Ich muss sagen, dass ich eher eine MMS regulär...

Der mOtzer 23. Nov 2004

Ja, genau... erst mal drüber ablästern, daß MMS viel zu teuer sind und dann eine...

calvinandhobbes 23. Nov 2004

Also ich weiss nicht, wie das in D ist, aber in Österreich ist der MMS-Empfang bei den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin
  2. Schenck Process Europe GmbH, Darmstadt
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: Ich verstehe die irischen Praktikanten

    teenriot* | 19:51

  2. Re: Evolution <> Sozialismus?

    mnementh | 19:49

  3. Re: Warum dieser Artikel / Clickbait ?

    teenriot* | 19:38

  4. Re: Haben die TV -Streamer denn endlich HD?

    Michael H. | 19:38

  5. Re: Wenn man sich anschaut, wie grade radikale...

    Der Held vom... | 19:35


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel