SLI: Grafikkarten-Doppelpack erfordert starkes Netzteil

Mindestens 450-Watt-Netzteil für zwei GeForce 6800 Ultra plus schneller CPU

Wer sehr viel 3D-Leistung und entsprechend auf zwei im Verbund arbeitende Grafikkarten setzen will, benötigt auch ein besonders leistungsfähiges Netzteil. Wie ASUS wenige Tage nach der Vorstellung seines SLI-fähigen Nforce4-Mainboards A8N-SLI mitteilte, ist ein stabiler Betrieb mit zwei GeForce-6800-Ultra-Grafikkarten erst ab 450 Watt möglich.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut PCI-Express-Spezifikation kann ein 16fach-PCI-Express-Steckplatz je nach eingesteckter Karte bis zu 75 Watt konsumieren. Eine GeForce-6800-Ultra kommt jedoch noch mit zusätzlichen Stromanschlüssen und verbraucht damit insgesamt bis zu 88,8 Watt. Nutzt man nun auch noch einen schnellen Prozessor wie etwa AMDs Athlon64 FX-55, würden weitere 103,2 Watt benötigt. Der Bedarf alleine für den Prozessor und beide Grafikkarten läge damit im Realbetrieb schon bei 280,8 Watt.

Stellenmarkt
  1. Product Owner - Store Applications (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau in der Pfalz
  2. Ingenieur für Applikation / Techniker für Applikation (m/w/d)
    Viscom AG, Hannover
Detailsuche

Für einen stabilen Betrieb eines kompletten SLI-PCs empfiehlt ASUS deshalb mindestens ein 450-Watt-, besser jedoch ein 500-Watt-Netzteil. Ideal seien dabei 24-Pin-ATX-Netzteile, da diese anders als 20-Pin-ATX-Netzteile zwei separate 12-Volt-Leitungen mit sich bringen - dank ASUS' EZPlug-Technik soll der Betrieb aber auch mit 20-Pin-Netzteil möglich sein, da eine zusätzliche 12-Volt-Leitung direkt an die 16fach-PCIe-Steckplätze angebunden wird.

Für das SLI-Mainboard A8N-SLI Basic verlangt ASUS 149,- Euro, während für das etwas besser ausgestattete A8N-SLI Deluxe 179,- Euro verlangt werden. Beide Modelle werden ab Dezember 2004 an den Fachhandel ausgeliefert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


GLi 04. Feb 2005

Wie wärs mit 2 RealiZM 800 ?

Dimitris 30. Nov 2004

Persohnlich , werde ich 6600GT einb in mein SLI Board weill das selbst zum zocken...

darkstyla 24. Nov 2004

dat is gut!!

snow 24. Nov 2004

ihr beide tut mir so leid ! jeder hat sein schuss weg der eine macht sein auto der andere...

Venkman 24. Nov 2004

"Mein Handy is viel stärker als wie dein Fax?"



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektromobilität
BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden

Reichweite ist für BMW wichtig, aber nicht am wichtigsten. Eine Rekordjagd nach immer mehr Kilometern sehen die Entwickler nicht vor.

Elektromobilität: BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden
Artikel
  1. Telekom: Vodafone will unseren Glasfaserausbau bremsen
    Telekom
    Vodafone will "unseren Glasfaserausbau bremsen"

    Vodafone habe den eigenen Glasfaserausbau kürzlich für beendet erklärt und nehme den Spaten nicht in die Hand, erklärte die Telekom.

  2. Chorus angespielt: Automatischer Arschtritt im All
    Chorus angespielt
    Automatischer Arschtritt im All

    Knopfdruck, Teleport hinter Feind, Abschuss: Das Weltraumspiel Chorus will mit Story, Grafik und Ideen punkten. Golem.de hat es angespielt.
    Von Peter Steinlechner

  3. Lightning ade: EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben
    Lightning ade  
    EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben

    Die EU-Kommission will eine einheitliche Ladebuchse einführen. USB-C soll zum Aufladen aller möglichen Kleingeräte verwendet werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ • Alternate-Deals (u. a. Acer Nitro 27" FHD 159,90€) • Neuer Kindle Paperwhite Signature Edition vorbestellbar 189,99€ • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital mit FIFA 22 bei o2 bestellbar [Werbung]
    •  /