Abo
  • Services:

Jimm: ICQ fürs Handy in neuer Version

Freier ICQ-Clone für J2ME unterstützt zahlreiche MIDP2-Funktionen

Der freie ICQ-Clone für Handys, Jimm, ist jetzt in der Version 0.3 erschienen. Einst unter dem Namen Mobicq bekannt, gibt es die J2ME-Software mittlerweile auch in einer Version für MIDP2, die eine bessere Integration des Instant-Messaging-Client in Handys erlaubt.

Artikel veröffentlicht am ,

So kann die MIDP2-Version MP3-Dateien wiedergeben - sofern das jeweilige Telefon dazu in der Lage ist -, den Vibrationsalarm auslösen und auch Datei-Transfers an ICQ-Clients abwickeln, die mindestens das ICQ-Protokoll v8 unterstützen.

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen bei Freiburg im Breisgau
  2. EVIATEC Systems AG, Ludwigsburg

Zudem kann die neue Version nun den aktuellen Online-Status auch im Hauptmenü anzeigen, Kontaktlisten lassen sich im Offline-Modus anzeigen und Nachrichten vom Typ 2 verschicken. Auch eine Chat-History und Unterstützung für Gruppen wurden hinzugefügt. Darüber hinaus haben die Entwickler zahlreiche Fehler beseitigt.

Jimm auf Siemens CX65
Jimm auf Siemens CX65

Jimm läuft auf diversen Handys, vorausgesetzt, diese verfügen über einen RAW-Socket-Support, haben mindestens 250 KByte freien RAM und 70 KByte Speicher, um die Applikation abzulegen. Explizit unterstützt werden unter anderem die Geräte Nokia 6230 und 6820, Siemens M55, S55, SL55, MC60, CF62, C65, CX65, M65, S65 und SL65 sowie Sony Ericsson K500i, K700, P900 und Z1010. Hingegen dürfen Nutzer der Geräte Nokia 3650, 6800, 7210, 7250, 7250i, 7650 und N-Gage, Siemens C55 und SX1 sowie Sony Ericsson T610 und P800 mangels ausreichenden Speichers oder fehlerhaften bzw. nicht vorhandenen Socket-Supports nicht damit rechnen, dass Jimm auf ihren Geräten läuft.

Jimm 0.3 steht unter der GPL und kann bei SourceForge.net heruntergeladen werden. Die Software wurde früher unter dem Namen Mobicq entwickelt, musste aber auf Grund eines Rechtsstreits mit AOL umbenannt werden. Der Konzern hatte die Entwickler Anfang 2004 aufgefordert, ihr Projekt einzustellen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,95€
  2. 19,99€
  3. (-75%) 14,99€

later und noch... 05. Apr 2010

Dein Posting ist 2,5 Jahre nach dem letzten Posting... ICQ auf dem Handy geht z.b. mit...

milli 05. Apr 2010

Ich brauche und möchte icq auf dem handy

Artur Voth 14. Dez 2008

brauche dringend auf mein Händy möglichkeit über ICQ zu chaten!

Nataly 10. Dez 2008

ich möchte gerne das icq für das handy haben =)


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9370) - Fazit

Dells neues XPS 13 ist noch dünner als der Vorgänger. Der Nachteil: Es muss auf USB-A und einen SD-Kartenleser verzichtet werden. Auch das spiegelnde Display nervt uns im Test. Gut ist das Notebook trotzdem.

Dell XPS 13 (9370) - Fazit Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Ryzen 7 2700X im Test: AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel
Ryzen 7 2700X im Test
AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel

Der neue Ryzen 7 2700X gehört zu den schnellsten CPUs für 300 Euro. In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs
  2. AMD-Prozessor Ryzen-Topmodell 7 2700X kostet 320 Euro
  3. Spectre v2 AMD und Microsoft patchen CPUs bis zurück zum Bulldozer

    •  /