• IT-Karriere:
  • Services:

Jimm: ICQ fürs Handy in neuer Version

Freier ICQ-Clone für J2ME unterstützt zahlreiche MIDP2-Funktionen

Der freie ICQ-Clone für Handys, Jimm, ist jetzt in der Version 0.3 erschienen. Einst unter dem Namen Mobicq bekannt, gibt es die J2ME-Software mittlerweile auch in einer Version für MIDP2, die eine bessere Integration des Instant-Messaging-Client in Handys erlaubt.

Artikel veröffentlicht am ,

So kann die MIDP2-Version MP3-Dateien wiedergeben - sofern das jeweilige Telefon dazu in der Lage ist -, den Vibrationsalarm auslösen und auch Datei-Transfers an ICQ-Clients abwickeln, die mindestens das ICQ-Protokoll v8 unterstützen.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen

Zudem kann die neue Version nun den aktuellen Online-Status auch im Hauptmenü anzeigen, Kontaktlisten lassen sich im Offline-Modus anzeigen und Nachrichten vom Typ 2 verschicken. Auch eine Chat-History und Unterstützung für Gruppen wurden hinzugefügt. Darüber hinaus haben die Entwickler zahlreiche Fehler beseitigt.

Jimm auf Siemens CX65
Jimm auf Siemens CX65

Jimm läuft auf diversen Handys, vorausgesetzt, diese verfügen über einen RAW-Socket-Support, haben mindestens 250 KByte freien RAM und 70 KByte Speicher, um die Applikation abzulegen. Explizit unterstützt werden unter anderem die Geräte Nokia 6230 und 6820, Siemens M55, S55, SL55, MC60, CF62, C65, CX65, M65, S65 und SL65 sowie Sony Ericsson K500i, K700, P900 und Z1010. Hingegen dürfen Nutzer der Geräte Nokia 3650, 6800, 7210, 7250, 7250i, 7650 und N-Gage, Siemens C55 und SX1 sowie Sony Ericsson T610 und P800 mangels ausreichenden Speichers oder fehlerhaften bzw. nicht vorhandenen Socket-Supports nicht damit rechnen, dass Jimm auf ihren Geräten läuft.

Jimm 0.3 steht unter der GPL und kann bei SourceForge.net heruntergeladen werden. Die Software wurde früher unter dem Namen Mobicq entwickelt, musste aber auf Grund eines Rechtsstreits mit AOL umbenannt werden. Der Konzern hatte die Entwickler Anfang 2004 aufgefordert, ihr Projekt einzustellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

later und noch... 05. Apr 2010

Dein Posting ist 2,5 Jahre nach dem letzten Posting... ICQ auf dem Handy geht z.b. mit...

milli 05. Apr 2010

Ich brauche und möchte icq auf dem handy

Artur Voth 14. Dez 2008

brauche dringend auf mein Händy möglichkeit über ICQ zu chaten!

Nataly 10. Dez 2008

ich möchte gerne das icq für das handy haben =)


Folgen Sie uns
       


Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte)

Zwei Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang eines der wichtigsten Betriebssysteme.

Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte) Video aufrufen
SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    •  /