Abo
  • Services:

Musik-Downloads: Tauschbörsennutzer für Studie gesucht

Wissenschaftliche Studie sucht Einstellungen und Ansichten der Nutzer

Im Rahmen universitärer Forschung soll mehr über die Ansichten von Tauschbörsen-Nutzern herausgefunden werden, die Kazaa, eMule, Bittorrent und Co. zum nicht immer legalen Download von Musik verwenden. Konkret geht es um die Einstellung zu Filesharing im Allgemeinen und Standpunkte zur aktuellen öffentlichen Debatte "abseits polemischer Diskussionen".

Artikel veröffentlicht am ,

Die Befragung zur Einstellung von Tauschbörsennutzern richtet sich an alle Personen, die schon Online-Tauschbörsen zum Herunterladen von Musikdateien genutzt haben. Die Studie ist Teil der Diplomarbeit von Sebastian Frank, der im Fach Medienwissenschaften am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung an der Hochschule für Musik und Theater Hannover studiert.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. matrix technology AG, München

Frank möchte herausfinden, wie die von den Interessenvertretungen der phonographischen Industrie vorgebrachten Argumente zu den Folgen "illegaler" Tauschbörsennutzung von den Nutzern bewertet werden und in welchem Maß diese Einstellungen das Produkt systematischer Verarbeitungsprozesse sind.

Der vollständig auszufüllende, anonymisierte Fragebogen befindet sich auf der eigens eingerichteten Website www.tauschboersen-befragung.de. "Antworten Sie bitte offen und ehrlich, es gibt hier keine 'falschen' oder 'richtigen' Antworten. Selbstverständlich ist die Befragung vollkommen anonym, Ihre Daten werden also nicht an Dritte weitergegeben", so der um Teilname bittende Diplomand. Das Ausfüllen des Fragebogens soll etwa 15 Minuten dauern.

"Ich möchte noch einmal betonen, dass es sich hierbei um eine wissenschaftliche Arbeit handelt, die nicht von wirtschaftlichen oder politischen Interessengruppen unterstützt oder kontrolliert wird", so Frank weiter.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€
  3. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)

gratis 28. Mär 2008

Auf www.gratis-radio.com gibt es ein Tool, mit dem man gratis radio auch auf dem Handy...

alternative 23. Jan 2008

wieso? ist er gesetzgeber?

HAL9k 22. Feb 2006

Nun haben wir Februar, Gravenr... *errr* Sebastian - wo ist der Link zu den Ergebnissen?

John 03. Mär 2005

Hallo Frank, könntest Du mir den Fragebogen zuschicken? Befasse mich im Moment auch mit...

ghsfg 26. Dez 2004

fdasfdsfasdf


Folgen Sie uns
       


Google Lens ausprobiert

KI mit Sehschwäche: Google Lens ist noch im Betastadium.

Google Lens ausprobiert Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


    Sony: Ein Kuss und viele Tode
    Sony
    Ein Kuss und viele Tode

    E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
    Ein Bericht von Peter Steinlechner

    1. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan
    2. Nintendo Kein wirklich neues Smash und Fire Emblem statt Metroid
    3. Ubisoft Action in Griechenland und Washington DC

      •  /