Abo
  • Services:

Stargate SG-1: The Alliance - Adventure-Nachschub für 2005

Erste Screenshots zum Spiel

Der Spielepublisher JoWooD hat die offizielle Website für das kommende Adventure-Spiel "Stargate SG-1: The Alliance" gestartet und einige Screenshots veröffentlicht. Bis das Spiel zur Science-Fiction-Fernseh-Serie Stargate SG-1 jedoch erscheint, müssen sich Interessierte mit den spärlichen Infos zufrieden geben.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1 (PC)
Screenshot #1 (PC)
Entwickelt wird das Adventure vom australischen Spielestudio Perception in Zusammenarbeit mit MGM Interactive, JoWooD übernimmt den weltweiten Vertrieb. Bereits im Oktober 2004 zeigte sich JoWooD hoffnungsvoll, dass man mit dem Stargate-Spiel nicht nur Stargate-Fans ansprechen werde. Durch Qualität und neue Ideen wolle man Adventure-Fans generell ansprechen. Entsprechend hofft man darauf, neue Abverkaufsmaßstäbe im Bereich Adventures zu setzen.

Stargate SG-1: The Alliance soll Ende 2005 für alle Plattformen erscheinen. Nähere Infos zum Inhalt des Spiels sollen ab Anfang 2005 auf www.stargate-thealliance.com veröffentlicht werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 31,49€
  4. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)

Kaiser 17. Dez 2004

reicht doch auch, sonst werden die Entwicklungskosten für das Spiel nur noch unnötig...

Integrator 23. Nov 2004

"Alle Platformen" = Windows, Playstation 2, X-Box und evtl. noch GameCube

snake 23. Nov 2004

weiss nicht mehr für welches spiel.vielleicht star trek voyager elite force.da sah ich...

DerSucher 23. Nov 2004

Hallo??? Gehts noch? Wenn von allen Plattformen die Rede ist wird erstmal nur Windows...

Fragman 23. Nov 2004

Naja nen MMO Spiel wäre ja schon ganz geil, immer so auf verschiedenen Planeten gegen Goa...


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    •  /