Abo
  • IT-Karriere:

AMD: Schneller Chip für schlanke Billig-Notebooks

Mobile AMD Sempron 3000+ ab sofort verfügbar

In kleinen und leichten Notebooks im unteren Preissegment soll AMDs neuer Prozessor Mobile AMD Sempron 3000+ zum Einsatz kommen. Der Chip unterstützt das NoExecute-Flag, was z.B. in Verbindung mit dem Service Pack 2 für Windows XP vor Buffer-Overflows schützen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Chip unterstützt AMDs Stromspartechnik PowerNow! für längere Akkulaufzeiten. Er verfügt über 128 KByte Level-2-Cache und läuft mit einer Taktfrequenz von 1,8 GHz. Der Chip basiert auf dem Athlon64-Kern, unterstützt 3DNow und SSE2 und wird in 90-Nanometer-Technik mit Silicon-on-Insulator gefertigt, die 64-Bit-Erweiterungen sind aber deaktiviert.

Stellenmarkt
  1. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  2. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main

Als erste Hersteller haben Packard Bell, Gericom und Wortmann entsprechende Geräte angekündigt, aber auch Acer, Epson, Fujitsu Siemens und Sharp wollen den Chip einsetzen.

Der Mobile AMD Sempron 3000+ ist ab sofort erhältlich und soll bei Abnahme von 1.000 Stück 134,- US-Dollar kosten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 14,99€
  2. 1,72€
  3. 1,12€
  4. (-77%) 11,50€

:-) 24. Nov 2004

Ja mach nur einen Plan sei ja ein großes Licht drumm mach noch schnell nen zweiten Plan...

d43M0n 23. Nov 2004

Aber wer will denn nen Sempron? :/

GongaGotiker 23. Nov 2004

Du hast ja überhaupt keinen Plan. Fall doch einfach um und mach BUMM

Ralf Kellerbauer 23. Nov 2004

Nur im Desktop wird Socket A noch bis zum Ende 2005 und für Budget-Systeme existieren. Ab...


Folgen Sie uns
       


iPad OS ausprobiert

Apple hat die erste öffentliche Betaversion vom neuen iPad OS veröffentlicht. Wir haben uns das für die iPads optimierte iOS 13 im Test genauer angeschaut.

iPad OS ausprobiert Video aufrufen
Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Orico Enclosure im Test: Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick
Orico Enclosure im Test
Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick

Wer eine ältere NVMe-SSD über hat, kann diese immer noch als sehr schnellen USB-Stick verwenden: Preiswerte Gehäuse wie das Orico Enclosure nehmen M.2-Kärtchen auf, der Bridge-Chip könnte aber flotter sein.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Server Supermicro mit Chassis für 40 E1.S-SSDs auf 2 HE
  2. Solid State Drive Longsys entwickelt erste SSD nur mit chinesischen Chips
  3. SSDs Samsung 970 Pro mit 2TB und WD Blue 3D mit 4TB

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

    •  /