Abo
  • Services:

BA: Rund 1,1 Millionen Arbeitslosengeld-II-Anträge erfasst

IT-System nach BA-Angaben stabilisiert

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) und die kooperierenden kommunalen Träger haben nach eigenen Angaben bislang rund 1,1 Millionen Anträge auf Arbeitslosengeld II mit der Software A2LL ("Arbeitslosengeld II - Leistungen zum Lebensunterhalt") erfasst. Rund 600.000 Bescheide über die neue Leistung sollen zudem bereits verschickt worden sein, obwohl es in den vergangenen Wochen erhebliche Probleme mit dem Computersystem gab.

Artikel veröffentlicht am ,

Am 22. November 2004 wurde in den frühen Morgenstunden eine neue Software-Version eingespielt, die nach Angaben der BA zu einer deutlichen Stabilisierung des Systems geführt hat. Damit sollen die seit gut drei Wochen auftretenden Schwierigkeiten mit Stabilität und Antwortzeitverhalten des Programms deutlich verringert werden.

Stellenmarkt
  1. persona service Niederlassung Bad Homburg, Schwalbach
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Zwischen dem 20. Oktober und dem 20. November waren nach Angaben der Verantwortlichen an sieben Tagen zeitweise Produktionsstillstände von bis zu zehn Stunden zu verzeichnen. Dazu kam am 16. November ein durch einen Schwelbrand im BA-Rechenzentrum verursachter Stromausfall, durch den auch A2LL ausfiel. Außerdem wurden die Benutzer häufig auf Grund eines Fehlers aus dem Verfahren abgemeldet. Eine erneute Anmeldung war dann häufig nur nach mehrfachen Versuchen und teilweise über Stunden nicht mehr möglich. Dadurch wurde die Eingabe von Anträgen erheblich erschwert.

Bereits in der vergangenen Woche wurden die Nutzerzeiten für das IT-System von 19.30 auf 22.00 Uhr erweitert. In einem nächsten Schritt sollen diese noch einmal ausgedehnt werden. Außerdem werden Zugangsberechtigungen von Kommunen, die A2LL bislang nicht haben, an andere Kommunen verteilt. Dadurch soll gewährleistet werden, dass zur Verfügung stehende Systemkapazitäten auch tatsächlich genutzt werden, insbesondere in den derzeit noch wenig belegten Randzeiten.

"Trotz aller Probleme haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kommunen und Agenturen in den vergangenen Wochen bereits sehr viele Anträge eingegeben und entschieden", bedankte sich BA-Vorstandsmitglied Heinrich Alt für das hohe Engagement der Mitarbeiter. "Wenn alle Beteiligten weiter mit hoher Intensität daran arbeiten und das System stabil läuft, gehen wir nach wie vor davon aus, dass wir den Zeitplan einhalten und die neuen Leistungen rechtzeitig zum 1. Januar auszahlen können".



Anzeige
Top-Angebote
  1. 185€ (Bestpreis!)
  2. 131,99€ (Vergleichspreis 159,90€)
  3. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...
  4. für 180€ mit Gutschein: GSP600 (Vergleichspreis 235,99€)

Hartmut Holz 24. Nov 2004

Gut, das Gehalt eines jeden Arbeitnehmers wird am Ende jeden Monats ausgezahlt. Aber das...

Gast 23. Nov 2004

Stimmt so auch nicht, normalerweise wird das Gehalt Mitte des Monats (am oder um den 15...

Lord 23. Nov 2004

Eigentlich schonmal aufgefallen, das da etwas merkwürdig ist? Wenn ich arbeite bekomm ich...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /