Abo
  • Services:

XinSite: Finanzportal als Open Source

Alternative zu kommerzieller Lösung für Banken und Portale

Im ersten Quartal 2005 will das Berliner Software- und Consulting-Unternehmen fidaso das Wertpapierinformationssystem XinSite unter einer Open-Source-Lizenz veröffentlichen. Die Portalsoftware kann von Banken und anderen Finanzdienstleistern als firmeneigenes Informationssystem oder als Börsenportal im Intranet eingesetzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Frontend von XinSite setzt sich aus verschiedenen Modulen zusammen, die eine Strukturierung und Bündelung aller wichtigen Börseninformationen sowie des hausinternen Informationsflusses ermöglichen. Das System bezieht Kurse, News und Charts über XML-basierte Web-Services, so dass die Daten verschiedener Provider in das Portal eingebunden werden können.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg
  2. Robert Krick Verlag GmbH + Co. KG, Eibelstadt

Dabei umfasst XinSite eine Wartpapierübersicht, Kurslisten, Charts, Nachrichten, Watchlisten und Musterdepots. Clientseitig werden Internet Explorer ab Version 6.0 und Mozilla ab Version 1.4 unterstützt.

XinSite soll eine Alternative zu teuren Programmen darstellen, die der Finanzsoftwaremarkt anbietet. Die Software ist in PHP geschrieben und nutzt MySQL oder Oracle als Datenbank.

Registrierte Anwender können die Software schon heute in einer Testversion unter www.xinsite.de herunterladen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

kurt 24. Nov 2004

Gibts da auch was für Windows.

Dreifachheiz 23. Nov 2004

Nimm doch Gnu Cash.

blah 23. Nov 2004

Apropos Finazsoftware: Kennt jemand eine Open Source Alternative für eine einfache...

Mr Spott 23. Nov 2004

Ich hatte im Augenwinkel schon fiasco anstelle fidaso gelesen. Wer denkt sich denn solche...

starkes... 22. Nov 2004

"...will das Consulting-Unternehmen Fiasko..." Die New-Economy scheint wieder an Fahrt zu...


Folgen Sie uns
       


Monterey Car Week - Bericht

Ist die Zukunft der Sportwagen elektrisch? Wir haben die Monterey Car Week in L.A. besucht.

Monterey Car Week - Bericht Video aufrufen
Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /