Abo
  • IT-Karriere:

SphinxOS 4.0 - Linux für Windows-Nutzer

Distribution basiert auf MEPIS und Debian

Die Firma Smartthink will mit SphinxOS 4.0 eine Debian-basierte Linux-Distribution speziell für den deutschsprachigen Windows-Umsteiger anbieten. Dazu verfügt SphinxOS 4.0 über CrossOverOffice 4.0 und Cedega, um Windows-Applikationen und -Spiele auch unter Linux nutzen zu können.

Artikel veröffentlicht am ,

CodeWeavers CrossOverOffice unterstützt rund 1.000 Windows-Applikationen, darunter Microsoft Office XP, 2000 und 97, Internet Explorer, Project und Visio, Adobe Photoshop und Acrobat, Lotus Notes 5.0 und 6.5.1, Quicken, QuickTime, Shockwave Director, Windows Media Player 6.4 und Macromedia Dreamweaver. Cedega hingegen unterstützt diverse Windows-Spiele, darunter Doom 3 und demnächst auch Half-Life 2.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  2. SYNGENIO AG, Hamburg, Bonn, Frankfurt am Main, Stuttgart, München

Zudem bringt SphinxOS 4.0 die Wiedergabe-Software Mplayer und Xine mit, die von Hause aus mit sämtlichen Plug-Ins versehen und entsprechenden konfiguriert sind. Auch RealPlayer und QuickTime sind enthalten.

SphinxOS 4.0 basiert auf SimplyMEPIS 2004 bzw. auf Debian. Neben Cedega und CrossOverOffice 4.0 bringt SphinxOS 4.0 den Kernel 2.6.7, OpenOffice 1.1.2 und KDE 3.3.0 sowie Unterstützung für Win4Lin und Intels WLAN-Chips mit. Auch der Webbrowser Firefox, der E-Mail-Client Thunderbird, das CD-Brennprogramm K3B, die Groupware-Anwendung Kontact, das Access-Datenbank-Frontens Rekall und SMB4K (Windows Netzwerk Connection) sind mit dabei.

Ab 1. Dezember 2004 soll SphinxOS 4.0 für 89,90 Euro zu haben sein. Smartthink bietet zudem 30 Tage kostenlosen deutschsprachigen E-Mail-Installationssupport und deutsche Handbücher an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 529,00€

Infoholler 09. Mär 2005

Also ich habe unter Windows schon seit 7 Jahren keinen Bluesreen gesehen. Und Würmer...

aculus 02. Jan 2005

das heisst wiederum das windows keine produktive betriebsumgebung (also schlecht)ist...

der minister 27. Nov 2004

windows. wenn er windows kennt, und kaum interesse für diesen computerkrams hat (was...

oli 27. Nov 2004

hallo scheint mir du bist der mit abstand seriöseste den ich hier an dieser stelle fragen...

oli 27. Nov 2004

ich habe mich aber bestens amüsiert über die irre langen diskusions fäden die dabei...


Folgen Sie uns
       


AMD stellt Navi-Grafikkarten vor

Die neuen GPUs sollen deutlich effizienter und leistungsstärker sein und ab Juli 2019 verfügbar sein.

AMD stellt Navi-Grafikkarten vor Video aufrufen
Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


      •  /