Abo
  • Services:

Wholesale DSL: Jeder kann zum DSL-Anbieter werden

Reseller-Angebot von BT auch für kleine Anbieter

BT Germany will mit seinem neuen Angebot "Wholesale DSL" Schwung in den deutschen DSL-Markt bringen. Im Rahmen des Angebots für Wiederverkäufer übernimmt BT auch die Endkundenabrechnung, womit man auch kleineren Anbietern einen einfachen Einstieg in den DSL-Markt ermöglichen will.

Artikel veröffentlicht am ,

Allerdings setzt "Wholesale DSL" auf T-DSL auf, d.h. auf Kundenseite muss ein T-DSL-Anschluss vorhanden sein. Große Unterschiede zu den übrigen Angeboten auf dem Markt sind daher wohl kaum zu erwarten.

Stellenmarkt
  1. DAN Produkte Pflegedokumentation GmbH, Siegen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Pirmasens

Carrier, Wiederverkäufer oder ISPs, die in Deutschland ein DSL-Endkundenprodukt anbieten möchten, können mit "Wholesale DSL comfort" von BT auf eine umfassende DSL-Komplettlösung zurückgreifen. BT übernimmt das Leistungsspektrum von der Bereitstellung des Internet-Zuganges bis zur gesamten Rechnungslogistik für den Endkunden. Zu diesem Leistungsportfolio gehört neben einer Service-Hotline für Fragen zur Rechnung auch ein geschützter Online-Bereich mit Rechnungshistorie und Einzelverbindungsübersichten sowie das komplette Inkasso- und Reporting-Management.

Der DSL-Anbieter selbst ist nur für Marketing und Vertrieb des Produktes an den Endkunden verantwortlich. Unternehmen, die ihre Produkte unter mehreren Eigenmarken vertreiben, können die Abrechungen durch BT im jeweils individuellen Corporate Design erstellen lassen.

Eine weitere Variante steht Resellern und ISPs mit "Wholesale DSL connect" zur Verfügung. Auch bei dieser Lösung stellt BT einen Internetzugang auf ADSL-Basis zur Verfügung. Das Benutzer-Management, die Authentifizierung sowie die Rechnungsstellung wickelt der DSL-Wiederverkäufer dagegen im Unterschied zu Wholesale DSL comfort bei diesem DSL-Paket selbst ab.

Beide Leistungspakete sind ab sofort deutschlandweit mit Bandbreiten bis zu 3 MBit/s verfügbar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Boris Kaapke 24. Nov 2004

Eine eigene Seite auf bt.com gibt es zum Thema leider noch nicht, aber Kontakt...

Phil o'Soph 22. Nov 2004

... endlich haben die ganzen selbstständigen Versicherungs- und Vermögensberater eine...

Anonymer Nutzer 22. Nov 2004

Gute Nachrichten ... ...dann können sich die ganzen Dialer-Gangster jetzt demnächst...

Eggi 22. Nov 2004

nicht nur: sondern auch für Haftung für den Ausfall der Leistung, die eraber gar nicht...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /