Abo
  • Services:

Wholesale DSL: Jeder kann zum DSL-Anbieter werden

Reseller-Angebot von BT auch für kleine Anbieter

BT Germany will mit seinem neuen Angebot "Wholesale DSL" Schwung in den deutschen DSL-Markt bringen. Im Rahmen des Angebots für Wiederverkäufer übernimmt BT auch die Endkundenabrechnung, womit man auch kleineren Anbietern einen einfachen Einstieg in den DSL-Markt ermöglichen will.

Artikel veröffentlicht am ,

Allerdings setzt "Wholesale DSL" auf T-DSL auf, d.h. auf Kundenseite muss ein T-DSL-Anschluss vorhanden sein. Große Unterschiede zu den übrigen Angeboten auf dem Markt sind daher wohl kaum zu erwarten.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Berlin
  2. Technogroup IT-Service GmbH, Dortmund, Köln, Karlsruhe

Carrier, Wiederverkäufer oder ISPs, die in Deutschland ein DSL-Endkundenprodukt anbieten möchten, können mit "Wholesale DSL comfort" von BT auf eine umfassende DSL-Komplettlösung zurückgreifen. BT übernimmt das Leistungsspektrum von der Bereitstellung des Internet-Zuganges bis zur gesamten Rechnungslogistik für den Endkunden. Zu diesem Leistungsportfolio gehört neben einer Service-Hotline für Fragen zur Rechnung auch ein geschützter Online-Bereich mit Rechnungshistorie und Einzelverbindungsübersichten sowie das komplette Inkasso- und Reporting-Management.

Der DSL-Anbieter selbst ist nur für Marketing und Vertrieb des Produktes an den Endkunden verantwortlich. Unternehmen, die ihre Produkte unter mehreren Eigenmarken vertreiben, können die Abrechungen durch BT im jeweils individuellen Corporate Design erstellen lassen.

Eine weitere Variante steht Resellern und ISPs mit "Wholesale DSL connect" zur Verfügung. Auch bei dieser Lösung stellt BT einen Internetzugang auf ADSL-Basis zur Verfügung. Das Benutzer-Management, die Authentifizierung sowie die Rechnungsstellung wickelt der DSL-Wiederverkäufer dagegen im Unterschied zu Wholesale DSL comfort bei diesem DSL-Paket selbst ab.

Beide Leistungspakete sind ab sofort deutschlandweit mit Bandbreiten bis zu 3 MBit/s verfügbar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 19,99€
  3. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)
  4. 21,99€

Boris Kaapke 24. Nov 2004

Eine eigene Seite auf bt.com gibt es zum Thema leider noch nicht, aber Kontakt...

Phil o'Soph 22. Nov 2004

... endlich haben die ganzen selbstständigen Versicherungs- und Vermögensberater eine...

Anonymer Nutzer 22. Nov 2004

Gute Nachrichten ... ...dann können sich die ganzen Dialer-Gangster jetzt demnächst...

Eggi 22. Nov 2004

nicht nur: sondern auch für Haftung für den Ausfall der Leistung, die eraber gar nicht...


Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /