Abo
  • Services:

Pariah - Neues vom Shooter der Unreal-Entwickler

Epic-Partner Digital Extremes veröffentlichte neue Screenshots

Anspruchsvolle Shooter-Fans müssen sich im Moment nicht beklagen, das Jahr 2004 bescherte ihnen vor allem Unreal Tournament 2004, Far Cry, Doom 3, Halo 2 und Half-Life 2. Im Jahr 2005 kommt neben dem Tschernobyl-Shooter Stalker auch der von den Unreal-Machern entwickelte futuristische Shooter Pariah, von dem Digital Extremes nun weitere vielversprechende Pariah-Screenshots veröffentlicht hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1 (PC)
Screenshot #1 (PC)
Pariah spielt in der Zukunft - die weitgehend zerstörte Erde dient nur noch als Gefängnis. Der Spieler übernimmt die Rolle des Arztes Dr. Jack Mason, der mit seiner virusverseuchten Patientin Karina in einem großen Gefängniskomplex abstürzt - beide müssen möglichst schnell von der Erde herunterkommen, bevor die überwachende Orbitalstation den Planeten komplett entseucht. Die ganze Geschichte dreht sich um außer Kontrolle geratene Biowaffen und die beiden Protagonisten, die um ihr Überleben kämpfen.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. Techem Energy Services GmbH, Bielefeld, Eschborn

Screenshot #2 (PC)
Screenshot #2 (PC)
Mit einer Kombination aus Stealth- und Action-Elementen sowie einer großen Portion Survival will das Team um den Chefspielentwickler James Schmalz den Spieler bei Laune halten. Zwar gibt es aufrüstbare Waffen, Cyberwear und auch Fahrzeuge, doch als Gejagter mit zu schützender Fracht gelte es, eher besonnen und mit strategischem Kalkül dem Feindes-Mob die Stirn zu bieten. Für physikalischen Realismus soll dabei die Physik-Engine von Pseudo Interactive sorgen, als Grafik-Engine kommt die Unreal-Engine von Epic zum Einsatz.

Screenshot #3 (PC)
Screenshot #3 (PC)
Neben einem Einzelspieler- soll es auch einen Mehrspieler-Modus geben. Kooperatives Durchspielen der Hauptgeschichte scheint bisher nicht vorgesehen zu sein. Für das Erstellen eigener Mehrspieler-Karten liegt ein Editor bei - auch mit der PlayStation-2- und Xbox-Version lassen sich eigene Karten basteln.

Digital Extremes, die gemeinsam mit Epic für die Unreal- und Unreal-Tournament-Serie verantwortlich zeichnen, kündigten Pariah erstmals im April 2004 an. Der Shooter soll nicht nur für PC, sondern auch für PlayStation 2 und Xbox im Frühjahr 2005 erscheinen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 4 Spiele gratis erhalten
  2. 83,90€ + Versand
  3. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

feilnachtsmann 23. Nov 2004

also...ich hab hl2 und ich hab auch doom *ghäään* sorry...aber an hl2 kommt nix ran...es...

Bibabuzzelmann 22. Nov 2004

HL2 sieht auch ganz nett aus und von Doom wollte ich nur die Demo, da warte ich lieber...

Bibabuzzelmann 22. Nov 2004

Ich, anfang nächsten Monat *g

Thomas Nickl 22. Nov 2004

http://www.sshock2.com/bioshock/ nuff said ;)

Toppi 22. Nov 2004

... und zwar an der Größe der no-cd.exe


Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /