Abo
  • Services:

Firefox 1.0 erhält aktualisierte eBay-Suche

Viel Aufregung um eBay-Suchleiste in Firefox 1.0

Auf Grund unglücklicher Kommunikation hat sich in der vergangenen Woche eine hitzige Debatte um die integrierte eBay-Suche in der deutschsprachigen Version von Firefox 1.0 entwickelt. Den Mozilla-Entwicklern wurde vorgeworfen, dass sie Spyware in Firefox 1.0 integriert hätten, was sich aber schnell als Irrtum herausstellte. Dennoch wird die eBay-Suche in Firefox in Kürze durch ein Update modifiziert.

Artikel veröffentlicht am ,

Stein des Anstoßes war die integrierte eBay-Suche der deutschsprachigen Version von Firefox 1.0, die zunächst auf die Domain www.webtip.ch der Metaspinner GmbH leitete und anschließend die eBay-Suchergebnisse zeigte. Viele Firefox-Nutzer vermuteten, dass es sich bei der URL-Umleitung um Spyware handele, um unbemerkt Daten auszuspionieren.

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt
  2. SSA SoftSolutions GmbH, Augsburg

Weniger Aufsehen erregend ist dann aber der wahre Grund hinter der URL-Umleitung: Die Metaspinner GmbH sammelt lediglich die Anzahl der über die Firefox-eBay-Suche vorgenommenen Anfragen im Auftrag von eBay, was wiederum der Mozilla-Stiftung einige Einnahmen verschaffen soll. Wie auch bei anderen in Firefox enthaltenen Suchleisten werden die darüber abgewickelten Anfragen gezählt und an die betreffende Webseite übermittelt.

Auf Grund der Aufregung in der deutschsprachigen Firefox-Gemeinde hat sich Mozilla Europe nun entschieden, eine modifizierte eBay-Suche anzubieten, um den Spyware- und Spionage-Vorwürfen ein Ende zu bereiten. Ab sofort leitet die eBay-Suchleiste automatisch direkt auf die Suchseite von eBay, gab Abdulkadir Topal, der Verantwortliche des deutschen Firefox-Projekts, gegenüber Golem.de bekannt. Außerdem werden angepasste Firefox-Installationen bereit gestellt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 12,49€
  3. 2,99€
  4. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

christian 01. Dez 2004

ok, du sollst das letzte wort in diesem thread gehabt haben... bis auf: gehöre auch...

Michi 01. Dez 2004

Bin kein Christ und gehöre keiner Religion an die etwas auf diese Zeit gibt. Unter...

christian 01. Dez 2004

hey michi, wir sollten in der adventszeit nicht so streiten - zumindest nicht wegen...

Michi 01. Dez 2004

Firefox sendet aber keine weiteren Daten sondern nur das was jeder httpd auslesen kann...

christian 01. Dez 2004

ähh? firefox arbeitet auch beim user - und sendet nach aussen. httpd: ja ich kenne mich...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /