Abo
  • Services:
Anzeige

Firefox für den USB-Stick nun offiziell

Portable Firefox 1.0 als offizielles Mozilla-Projekt erschienen

Das Projekt Portable Firefox ist jetzt in der Version 1.0 als offizielles Mozilla-Projekt erschienen. Portable Firefox basiert auf dem freien Web-Browser Firefox 1.0, der in dieser speicherplatzsparenden Version aber direkt vom USB-Stick läuft.

Die Software ist speziell für den Einsatz auf einem USB-Stick oder anderen Flash-Speicherkarten optimiert, d.h. es wurde zum einen möglichst viel Speicherplatz eingespart, zum anderen wurde die Software aber auch so konfiguriert, dass möglichst wenig Schreibzugriffe auf den Flash-Speicher stattfinden. So soll die Lebensdauer des USB-Sticks nicht unnötig verkürzt werden.

Anzeige

Zudem wurde die Version so eingerichtet, dass sie ohne Installation auskommt. Dabei werden Erweiterungen in relativen Pfaden abgelegt. EXE- und DLL-Dateien wurden mit UPX komprimiert und auch die JAR-Dateien im Chrome-Verzeichnis wurden nochmals mit maximaler Kompression gepackt. Ein Standard-Profil liegt im Browser-Verzeichnis, eine Überprüfung, ob Firefox der Standard-Browser ist, findet nicht statt.

Die Download History wird beim Beenden immer geleert und die Browser History sowie das Speichern von Formulardaten wurden deaktiviert, Gleiches gilt auch für den Festplatten-Cache. Permanente Cookies nimmt Portable Firefox nicht an.

Portable Firefox läuft unter Windows. Das Download-Archiv ist 6,15 MByte groß, installiert belegt es 8,60 MByte auf einem USB-Stick. Derzeit steht die Software noch unter johnhaller.com zum Download bereit, demnächst soll das Projekt aber unter portablefirefox.mozdev.org eine neue Heimat finden.


eye home zur Startseite
Linuxhippy 18. Dez 2004

So ein blödsinn - wieso soll es so "schnell" sein, weil es nicht überall läuft. Kuriose...

markus 28. Nov 2004

Es gibt auch Opera@usb : Opera als mobiler Browser am USB Stick Browser und Mailclient...

markus 28. Nov 2004

Es gibt auch Opera@usb : Opera als mobiler Browser am USB Stick Browser und Mailclient...

StormLogiX 27. Nov 2004

Bart's Preinstalled Environment (BartPE) bootable live windows CD/DVD http://www.nu2.nu...

Bose-Einstein... 22. Nov 2004

[...] Dem kann ich nur zustimmen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Dortmund
  3. f.u.n.k.e. MITTELSTANDS GmbH, Engen, Freiburg im Breisgau, Hamburg, Hannover
  4. Bosch Sicherheitssysteme Engineering GmbH, Grasbrunn bei München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Alexa-Gerät

    Echo Spot mit Display kommt für 130 Euro

  2. P Smart

    Huawei stellt Dual-Kamera-Smartphone für 260 Euro vor

  3. Fortnite

    574 Milliarden Schüsse und 40 Millionen Spieler

  4. Ericsson

    Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt

  5. Sieben Touchscreens

    Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten

  6. Intellimouse Classic

    Microsofts beliebte Maus kehrt zurück

  7. Investition verdoppelt

    Ford steckt elf Milliarden US-Dollar in Elektroautos

  8. FTTC

    Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom

  9. Win 2

    GPD stellt neues Windows-10-Handheld vor

  10. Smartphone

    Kreditkartenbetrug bei Oneplus-Kunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Touchscreens sind die Pest

    SanderK | 10:59

  2. Re: Gute Idee

    Bembelzischer | 10:59

  3. So auch hier...

    Hackfleisch | 10:58

  4. Re: Ich hätts ins Ausland verlegt ...

    Muhaha | 10:58

  5. Re: Ich lasse mein Datenvolumen zum größten Teil...

    FrankM | 10:57


  1. 10:59

  2. 10:49

  3. 10:34

  4. 10:00

  5. 07:44

  6. 07:29

  7. 07:14

  8. 18:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel