Abo
  • Services:

Spieletest: Myst 4 Revelation - Hübsche Knobelei

Screenshot #5 (PC)
Screenshot #5 (PC)
Die Rätsel selbst sind mal leicht, mal schwer - wie für Myst üblich sind die Hinweise zum Lösen mitunter weit verstreut, in einigen, aber zum Glück nur wenigen Fällen hat man es schwer, die Lösung zu finden, die den Entwicklern vorschwebt - dann gibt es jedoch immer noch das Hilfesystem. Beim ersten Rätsel muss man übrigens Atrus helfen, ein Weltensichtgerät zu kalibrieren - und sich dabei anschnauzen lassen, wenn etwas nicht gleich richtig funktioniert. Dies ist allerdings zum Glück nur in diesem Rätsel so, sonst wäre die Motivation wohl bald dahin.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart
  2. IOS Gesellschaft für innovative Optimiersoftware mbH, Aachen

Screenshot #6 (PC)
Screenshot #6 (PC)
Die aufwendigere Grafik, die auf verschiedene Bildschirmgrößen angepasst werden kann, stellt im Vergleich zu den Teilen der ersten Trilogie größere Anforderungen an die Hardware. Mindestens ein 700-MHz-Pentium 3 und eine moderne Grafikkarte mit mindestens 32 MByte sind erforderlich - mehr sind vonnöten, um höhere Auflösungen und alle Effekte auch ruckelfrei mitzuerleben. Man sollte es übrigens tunlichst vermeiden, den ersten Myst-4-Patch zu installieren, da dieser die hübsche Grafik sonst durch Darstellungsfehler ruiniert - seit 16. November 2004 gibt es aber einen neuen Patch, der laut Ubi Soft keine neuen Fehler ins Spiel fügt und zudem die Leistung verbessern soll. Ob damit auch die Tiefenschärfe auf Radeon-Karten endlich funktioniert, gab Ubi Soft nicht an.

Fazit:
Myst 4 Revelations sollte in der Sammlung von Myst-Fans nicht fehlen, zumal die Geschichte weiter fortgeführt wird. Dadurch, dass die Welten von Myst immer lebendiger wirken und auch Hilfe bei den mitunter zu rätselhaften, aber eben auch Myst-typischen Rätseln geboten und die Geschichte schön erzählt wird, wird es Neueinsteigern einfacher fallen, Zugang zu den interessanten Welten zu finden. Ungeduldige Naturen und Rätselmuffel werden allerdings auch mit Myst 4 nicht recht glücklich werden.

 Spieletest: Myst 4 Revelation - Hübsche Knobelei
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,49€
  2. 2,29€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 35,99€

Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


    Sony: Ein Kuss und viele Tode
    Sony
    Ein Kuss und viele Tode

    E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
    Ein Bericht von Peter Steinlechner

    1. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan
    2. Nintendo Kein wirklich neues Smash und Fire Emblem statt Metroid
    3. Ubisoft Action in Griechenland und Washington DC

      •  /