Abo
  • Services:

Jagged Alliance 2: Wildfire - Entwickler abgezockt?

I-Deal Games: Insolventer Publisher Strategy First verliert Vertriebsrechte

Das russische Spielestudio i-Deal Games hat seine anderthalb Jahre andauernde Zusammenarbeit mit dem insolventen Publisher Strategy First beendet. Für die überarbeitete Jagged-Alliance-2-Version "Jagged Alliance 2: Wildfire", die Anfang 2004 erschien und Strategy First viel Geld eingebracht haben soll, habe man bisher keinen Cent gesehen, so i-Deal.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1 (PC)
Screenshot #1 (PC)
"Mit großer Enttäuschung müssen wir berichten, dass Strategy First (SF) durch seine Aktionen i-Deal Games sowohl finanziell als auch gegenüber den Spielern irreparabel geschädigt hat. SF hat keine seiner vertraglichen Verpflichtungen erfüllt und keinen einzigen Cent an i-Deals für das Produkt bekommen, dessen Verkäufe mehrere hunderttausend US-Dollar erzielt haben. Wir teilen deshalb mit, dass wir mit diesem Unternehmen abschließen", so i-Deal Games in einer Pressemitteilung. Das einzige, was man bereuen müsse, sei, dass man Strategy First drei weitere Monate die Chance gab, die Dinge zu klären, aber sich damit nur weitere Probleme eingehandelt habe und sich nun deshalb gezwungen sah, öffentlich darauf aufmerksam zu machen.

Inhalt:
  1. Jagged Alliance 2: Wildfire - Entwickler abgezockt?
  2. Jagged Alliance 2: Wildfire - Entwickler abgezockt?

Screenshot #2 (PC)
Screenshot #2 (PC)
Die mit Strategy First geschlossenen Verträge würden vorsehen, dass im Falle eines Vertragsbruchs seitens Strategy First alle Rechte zurück an i-Deal Games fallen und man Jagged Alliance 2: Wildfire nun selbst vertreiben werde. Aus diesem Grunde suchen die Entwickler derzeit nach Distributoren für den weltweiten Vertrieb einer aktualisierten, fehlerbereinigten Version.

Die Geschichte von Wildfire ist laut i-Deals "sehr eigenartig und unglücklich", so i-Deal in seiner Pressemitteilung. Die Qualitätssicherung des Spiels habe 2003 nicht schon im frühen Sommer 2003, sondern auf Grund von Problemen bei Strategy First bzw. deren Produkttestpartnern erst zum Jahresende beginnen können. Als dann die Qualitätssicherung nach zwei Monaten Vorlaufzeit im Februar 2004 habe richtig starten können, hätte der Publisher plötzlich verkündet, dass das Spiel bereits Anfang März 2004 erscheinen werde.

Jagged Alliance 2: Wildfire - Entwickler abgezockt? 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...
  2. (u. a. UE65NU7409 für 849€ statt 1.039,98€ im Vergleich)
  3. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)
  4. ab 519€ bei Alternate lieferbar

BAD 20. Feb 2006

Hab mir JA2 Wildfire vor zwei Wochen besorgt, und es ist echt genial. Hab sowieso eine...

lennard 10. Feb 2006

ist voll schade das es df nicht mehr gibt heul

DFlash 04. Jun 2005

Das beste Spiel? Strategiespiel spiel ich selten. Aber eins ist für mich sicher das beste...

Bibabuzzelmann 26. Nov 2004

Du musst ihn erst mal rattig machen...bezieht sich auf deinen Namen *g Natürlich bin ich...

fick mich 26. Nov 2004


Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /