• IT-Karriere:
  • Services:

Jagged Alliance 2: Wildfire - Entwickler abgezockt?

I-Deal Games: Insolventer Publisher Strategy First verliert Vertriebsrechte

Das russische Spielestudio i-Deal Games hat seine anderthalb Jahre andauernde Zusammenarbeit mit dem insolventen Publisher Strategy First beendet. Für die überarbeitete Jagged-Alliance-2-Version "Jagged Alliance 2: Wildfire", die Anfang 2004 erschien und Strategy First viel Geld eingebracht haben soll, habe man bisher keinen Cent gesehen, so i-Deal.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1 (PC)
Screenshot #1 (PC)
"Mit großer Enttäuschung müssen wir berichten, dass Strategy First (SF) durch seine Aktionen i-Deal Games sowohl finanziell als auch gegenüber den Spielern irreparabel geschädigt hat. SF hat keine seiner vertraglichen Verpflichtungen erfüllt und keinen einzigen Cent an i-Deals für das Produkt bekommen, dessen Verkäufe mehrere hunderttausend US-Dollar erzielt haben. Wir teilen deshalb mit, dass wir mit diesem Unternehmen abschließen", so i-Deal Games in einer Pressemitteilung. Das einzige, was man bereuen müsse, sei, dass man Strategy First drei weitere Monate die Chance gab, die Dinge zu klären, aber sich damit nur weitere Probleme eingehandelt habe und sich nun deshalb gezwungen sah, öffentlich darauf aufmerksam zu machen.

Inhalt:
  1. Jagged Alliance 2: Wildfire - Entwickler abgezockt?
  2. Jagged Alliance 2: Wildfire - Entwickler abgezockt?

Screenshot #2 (PC)
Screenshot #2 (PC)
Die mit Strategy First geschlossenen Verträge würden vorsehen, dass im Falle eines Vertragsbruchs seitens Strategy First alle Rechte zurück an i-Deal Games fallen und man Jagged Alliance 2: Wildfire nun selbst vertreiben werde. Aus diesem Grunde suchen die Entwickler derzeit nach Distributoren für den weltweiten Vertrieb einer aktualisierten, fehlerbereinigten Version.

Die Geschichte von Wildfire ist laut i-Deals "sehr eigenartig und unglücklich", so i-Deal in seiner Pressemitteilung. Die Qualitätssicherung des Spiels habe 2003 nicht schon im frühen Sommer 2003, sondern auf Grund von Problemen bei Strategy First bzw. deren Produkttestpartnern erst zum Jahresende beginnen können. Als dann die Qualitätssicherung nach zwei Monaten Vorlaufzeit im Februar 2004 habe richtig starten können, hätte der Publisher plötzlich verkündet, dass das Spiel bereits Anfang März 2004 erscheinen werde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Jagged Alliance 2: Wildfire - Entwickler abgezockt? 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,58€
  2. (-75%) 4,99€
  3. (-40%) 32,99€
  4. (-35%) 25,99€

BAD 20. Feb 2006

Hab mir JA2 Wildfire vor zwei Wochen besorgt, und es ist echt genial. Hab sowieso eine...

lennard 10. Feb 2006

ist voll schade das es df nicht mehr gibt heul

DFlash 04. Jun 2005

Das beste Spiel? Strategiespiel spiel ich selten. Aber eins ist für mich sicher das beste...

Bibabuzzelmann 26. Nov 2004

Du musst ihn erst mal rattig machen...bezieht sich auf deinen Namen *g Natürlich bin ich...

fick mich 26. Nov 2004


Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

    •  /