Abo
  • Services:

Froogle: Googles Shop-Suchmaschine in Deutschland gestartet

Froogle soll das Einkaufen im Internet vereinfachen

Nachdem das US-Pendant bereits seit mehr als zwei Jahren läuft, beginnt nun auch in Deutschland der Beta-Test von Froogle, der Shop-Suchmaschine von Google. Die Suche spezialisiert sich auf Online-Shops und soll das Finden bestimmter Produkten deutlich erleichtern und so den Internet-Einkauf vereinfachen.

Artikel veröffentlicht am ,

Da Google mit Froogle eine Produkt- und Shop-Suchmaschine anbietet, nimmt der Suchmaschinenbetreiber für die Shop-Einbindung keine Gebühren, sei es Provisionen oder Ähnliches. Vielmehr wird versprochen, dass die Ergebnisse nach möglichst objektiven Kriterien gewichtet werden. Wie auch bei Googles Websuche besteht für Händler allerdings die Möglichkeit, "Sponsored Links" bei Froogle zu kaufen, die dann entsprechend gekennzeichnet und abgesetzt von den Suchergebnissen eingebunden werden.

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim
  2. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg (Home-Office möglich)

Zu den gefundenen Ergebnissen zeigt Froogle entsprechende Produktfotos, was das Finden von Waren deutlich erleichtern soll. Neben der Listendarstellung der Suchergebnisse steht eine Minibild-Ansicht bereit, um Produkte einfacher zu finden. Bei Bedarf bestimmt man, dass Suchergebnisse nur aus einer bestimmten Kategorie stammen dürfen.

Als weitere Eingrenzung des Suchergebnisses lässt sich eine Preisspanne festlegen, so dass keine Produkte erscheinen, die außerhalb dieses Preisbereichs liegen. Mit dieser Hilfe lassen sich etwa unpassende Suchergebnisse ausblenden, wenn diese deutlich billiger oder teurer als das gesuchte Produkt sind. Froogle soll weniger eine Schnäppchen-Suchmaschine sein, sondern den Bezug von Produkten über das Internet allgemein vereinfachen.

Zunächst läuft Froogle in Deutschland im Beta-Test, bei dem bereits alle Funktionen genutzt werden können. Wann die fertige Version von Froogle erscheint, ist derzeit nicht bekannt. Händlern bietet Google an, in die Froogle-Suche integriert zu werden, was über einen separaten Händlerbereich abgewickelt wird.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,99€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

MarcoR1 30. Nov 2004

Hallo, Abacho ist mir ganz recht, weil ich da auch ein Mail Postfach habe, da bietet es...

Oberlehrerin 29. Nov 2004

Das seh ich genauso, die Aktionäre muß man bei der stange halten. Kein mensch braucht...

MarcoR1 24. Nov 2004

..., ob man für eine Shopsuche unbedingt eine eigene Suchmaschine braucht? Wenn man bei...

Deamon 19. Nov 2004

Ja, mit -ebay in der Eingabe. Ich mag Google nicht, aber da gibt es so einen Button der...

Oberlehrer 19. Nov 2004

Der Produktsuch-Ableger von google ist lachhaft. Während google tatsächlich im Internet...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /