• IT-Karriere:
  • Services:

Werbung in RSS-Feeds

Overture testet kontextbezogene Werbung in RSS-Feeds

Rund um das Thema "RSS-Feeds" entstand in diesem Jahr ein regelrechter Hype und nun scheint diese bislang weitgehend werbefreie Art des Web-Publishing auch von der Werbeindustrie entdeckt zu werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Blogs wie Engadget platzieren bereits seit geraumer Zeit Werbung in ihren RSS-Feeds und der Werbespezialist Moreover setzt verstärkt auf kontextbezogene Werbung in RSS-Feeds. Nun gesellte sich mit der Yahoo-Tochter Overture offenbar auch ein Schwergewicht in diesen Bereich.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Leipzig
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Einem Bericht von CNet.com zufolge testet Overture Werbung in RSS-Feeds. Ähnlich wie bei Googles AdSense sollen auch hier Textanzeigen passend zum Inhalt angezeigt werden. Zu sehen ist das Ganze beispielsweise bei MobileTracker, die im Gegenzug ihre RSS-Feeds nun im Volltext liefern.

Google hält sich als größter Konkurrent von Overture bislang noch bedeckt, hat durch die eigene Tochter Blogger.com aber zumindest einen Fuß in der Tür, was diese Thematik betrifft. Allerdings geht der RSS-Hype zum Teil mit Sicherheit auf die zunehmende Zahl an Weblogs zurück, denn erst wenn es darum geht, die oft unregelmäßigen Änderungen auf einer Vielzahl von Websites im Auge zu behalten, können RSS-Reader ihre Vorteile wirklich ausspielen. Aber gerade in diesem Bereich waren in der Vergangenheit sensible Reaktionen auf Ansätze einer Kommerzialisierung zu beobachten, sind Weblogs doch meist sehr privat, wenn auch öffentlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-74%) 15,50€
  2. 4,99€
  3. 19,99

Jörg Wilke 01. Mär 2005

ich halte rss eigentlich für ne gute sache...aber wenn die werbe gurus auch da noch...

Olaf 29. Nov 2004

.

geometa.info 20. Nov 2004

Wie Werbung mit RSS aussieht? Ganz einfach: RSSReader besorgen und z.B. die renommierte...

Bruddler 19. Nov 2004

Entweder gibt es bald Werbefilter für die RSS-Reader oder die Reader-Community schlägt...

falstaff 19. Nov 2004

Jep, ich frag mich ob Golem auch einen ganztext RSS Feed mit Werbung macht... Und...


Folgen Sie uns
       


Google Stadia - Test

Beim Test haben wir verschiedene Spiele auf Stadia von Google ausprobiert und uns mit der Einrichtung und dem Zugang beschäftigt.

Google Stadia - Test Video aufrufen
VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
    Staupilot
    Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

    Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
    2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
    3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

      •  /