Abo
  • Services:

64-Bit-Treiber für AVMs Fritz-Karten

Treiber unterstützen auch vorhandene 32-Bit-Anwendungen

AVM stellt ab sofort für seine Fritz!Card 64-Bit-Treiber zum Download bereit. Der Berliner Kommunikationsspezialist bietet damit schon frühzeitig Treiberunterstützung für seine ISDN- und DSL-Karten unter "Windows XP Professional x64 Edition", die AMD64 und Intels Pendant EM64T unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Beta-Version der 64-Bit-Treiber steht für die aktuellen Fritz!Card-Modelle zur Verfügung, darunter die Fritz!Card PCI, Fritz!Card USB und Fritz!Card PCMCIA sowie die aktuellen DSL-Produkte, sie können ab sofort heruntergeladen und mit der Beta-Version von Microsofts 64-Bit-Windows genutzt werden.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. BWI GmbH, München, Meckenheim, Hilden

Auch vorhandene 32-Bit-Anwendungen werden durch die Treiber unterstützt.

Die aktiven ISDN-Controller B1, C2 und C4 können schon seit längerem mit der direkt auf den Microsoft-Betriebssystem-CDs integrierten Treibersoftware unter "Windows Server 2003 x64 Beta" genutzt werden. Für Linux-Anwender steht im Rahmen des "SUSE Linux Enterprise Server 9 for AMD64/Intel EM64T" ebenfalls ein 64-Bit-CAPI-Support für die genannten aktiven ISDN-Controller bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 569€ (Bestpreis!)
  2. 64,90€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 72,88€)
  3. (u. a. LG OLED65W8PLA für 4.444€ statt 4.995€ im Vergleich)
  4. (u. a. Razer DeathAdder Elite Destiny 2 Edition für 29€ statt 65,99€ im Vergleich und Razer...

Romano Klinghardt 28. Aug 2006

ich brauche die Softwar für eine Fritz karte es wäre sehr net wenn die mir eine schicken...

romano Klinghardt 28. Aug 2006

degal 20. Okt 2005

die AVM Software mit Funktionen wie FAX wird aber derzeit noch nicht unterstützt und es...

Matthias Netzel 30. Jan 2005

Danke erst mal, daß Sie den 64bit Treiber schon da habt. Ich bin grade dabei das WinXP...


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
    Künstliche Intelligenz
    Wie Computer lernen

    Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
    Von Miroslav Stimac

    1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
    2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
    3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

      •  /