Web-Client vom MSN-Messenger nur für Windows-Systeme

Microsofts neuer Dienst arbeitet nicht plattformunabhängig

Mit dem nun in der fertigen Version erhältlichen MSN Web Messenger können die grundlegenden Instant-Messaging-Funktionen vom MSN Messenger auch ohne Software-Installation genutzt werden - zumindest auf Windows-Systemen. Denn auf anderen Plattformen kann der Dienst nicht genutzt werden, so dass Microsoft die Möglichkeit der Plattformunabhängigkeit verspielt, was derartige Dienste für gewöhnlich auszeichnet.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch im Beta-Test vom MSN Web Messenger konnte der Dienst auch etwa mit dem Browser Opera verwendet werden, was mit der fertigen Version nicht mehr möglich ist. Somit lässt sich der Dienst nur unter Windows und nur mit dem Internet Explorer sowie mit Mozilla ab der Version 1.6 und darauf aufsetzenden Web-Browsern wie etwa Firefox 1.0 nutzen.

Stellenmarkt
  1. Softwareingenieur*in (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. Referent (m/w/d) Versicherungstechnik Kranken
    Allianz Private Krankenversicherungs-AG, Unterföhring bei München
Detailsuche

Als weitere Einschränkung des Dienstes dürfen keine Popup-Fenster blockiert werden, da für zahlreiche Funktionen neue Browser-Fenster geöffnet werden. Bemerkt der Dienst eine Popup-Blockierfunktion, wird darauf hingewiesen, dass ohne das Zulassen von Popup-Fenstern ein Betrieb nicht möglich ist.

Hat man diese Hürden überwunden, öffnet sich nach der Anmeldung mit einem Passport-Zugang ein Webfenster mit der Kontaktliste des MSN Messenger. Von hier aus stehen dann die Funktionen für das Unterhalten per Instant Messaging bereit. Nicht unterstützt werden Zusatzfunktionen wie Sprachkommunikation, Online-Spiele oder die Einbindung von Web-Cams.

Der MSN Web Messenger steht ab sofort als Final-Version zur Nutzung bereit. Für die Instant-Messaging-Protokolle ICQ, AOL Instant Messenger oder den Yahoo Messenger stehen Web-Clients schon seit längerer Zeit zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Sven Janssen 19. Nov 2004

nicht einmal die treibt mich dazu. Mein (Mac) Rechner ist Microsoft freie Zone. ein paar...

Marlon 18. Nov 2004

Wie gesacht - einfach nicht verwenden. Wenn es andere Hersteller versäumen (versäumt...

musclehead 18. Nov 2004

Weil es eine von vielen derartigen Sachen ist, mit denen Microsoft den Markt kaputt macht...

Mephisto 18. Nov 2004

Es gibt keine Herausforderungen mehr. Wir müssen nicht mehr mit Bären oder Löwen kämpfen...

Smurf511 18. Nov 2004

Ich finde das wirklich toll und richtig so. Sollen doch die Windows-PC User mit dem...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundestagswahl 2021
Die Parteien im Datenschutz-Check

Gesagt, getan? Wir haben geprüft, was CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke und AfD zum Datenschutz fordern - und was sie selbst auf ihren Webseiten umsetzen.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

Bundestagswahl 2021: Die Parteien im Datenschutz-Check
Artikel
  1. ARM: Apples M1 bekommt ausführliche Reverse-Engineering-Doku
    ARM
    Apples M1 bekommt ausführliche Reverse-Engineering-Doku

    Wie genau funktioniert Apples M1-Chip? Diese Frage hat ein Entwickler durch ausgiebiges Reverse Engineering versucht zu beantworten.

  2. Kryptowährung: Kampf um Markenrechte an Dogecoin
    Kryptowährung
    Kampf um Markenrechte an Dogecoin

    Die Dogecoin Foundation hatte offenbar vergessen, sich die Markenrechte an der Kryptowährung zu sichern. Jetzt erheben andere Anspruch.

  3. Leserumfrage: Wie wünschst du dir Golem.de?
    Leserumfrage
    Wie wünschst du dir Golem.de?

    Ob du täglich mehrmals Golem.de liest oder ab und zu: Wir sind an deiner Meinung interessiert! Hilf uns, Golem.de noch besser zu machen - die Umfrage dauert weniger als 10 Minuten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /