Abo
  • Services:
Anzeige

Neuer Internet Explorer nur mit Longhorn erhältlich

Kommender Internet Explorer nicht für ältere Windows-Plattform geplant

Eine neue Version vom Internet Explorer wird Microsoft nur zusammen mit der neuen Windows-Version Longhorn ausliefern, so dass man nur durch den Kauf einer Windows-Lizenz eine aktuelle Version des Browsers erhält. Einen eigenständigen Browser für andere Windows-Versionen wird es also nicht geben, bekräftigte Microsoft gegenüber dem US-Magazin CNet.com.

Erst mit dem Erscheinen der kommenden Windows-Version Longhorn wird eine neue Version vom Internet Explorer erscheinen, die dann allerdings nur zusammen mit dem Betriebssystem angeboten wird. Einen eigenständigen Browser für andere Windows-Versionen wird es nicht geben. Die letzte Hauptversion vom Internet Explorer erschien im August 2001 und seitdem wurde der Browser nicht mehr weiterentwickelt. Das letzte große Update für den Internet Explorer war Nutzern von Windows XP vorbehalten, weil neue Browser-Funktionen im Service Pack 2 für Windows XP enthalten sind. Microsoft bietet diese Version des Internet Explorer für keine andere Plattform außer Windows XP an.

Anzeige

Auch wenn Microsoft die Entwickler vom Internet Explorer vor kurzem wieder zusammengetrommelt hat, wird derzeit nicht aktiv am Internet Explorer entwickelt. Gary Schare, der Direktor vom Product Management für Windows bei Microsoft, erklärte, dass alle Entwickler voll in die Arbeit an der kommenden Windows-Version eingebunden sind, die unter dem Codenamen "Longhorn" firmiert.

Als denkbare Alternative sieht Schare lediglich die Möglichkeit, einige Funktionen für den Internet Explorer über Plug-Ins anzubieten. Allerdings laufen derzeit keinerlei Planungen in dieser Richtung, so dass dies mehr eine mögliche Option als eine Ankündigung darstellt. Es wäre genauso gut denkbar, dass entsprechende Plug-Ins nie von Microsoft angeboten werden. Schare wies darauf hin, dass die Erweiterungsmöglichkeiten per Plug-Ins begrenzt sind. Die dem Internet Explorer immer noch fehlende Funktion Tabbed-Browsing lässt sich auf diese Weise zum Beispiel nicht nachrüsten.


eye home zur Startseite
Hubert 22. Nov 2004

siehe hier

c.b. 19. Nov 2004

MS hat bis heute nicht einen einzigen Standard durchgesetzt. Oder dreht es sich nach dem...

c.b. 19. Nov 2004

Mach Deinen Kaugummi unterm Sitz los, geh nach Hause, setz Dich hintern Ofen und...

nico 19. Nov 2004

Der Standard ist das, was sich durchsetzt. Wie schnell war die 4te Generation der...

nico 19. Nov 2004

... sprachen 90% aller Windows 98, NT4 und Windows 2000 Benutzer über Windows XP. 2Jahre...


kronn.de - weblog / 18. Nov 2004

IE nicht mehr alleine



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LuK GmbH & Co. KG, Bühl
  2. CCV Deutschland GmbH, Au i.d. Hallertau
  3. Ruhrbahn GmbH, Essen
  4. Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild
  3. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Kein Backup? Kein Mitleid!

    AntiiHeld | 04:04

  2. Re: Sieht interessant aus

    SanderK | 03:36

  3. Re: Videos von brennenden und sterbenden Menschen...

    SanderK | 03:30

  4. Re: Chile schlechtes Internet (Clickbait)

    SanderK | 03:20

  5. Re: Link

    xeneo23 | 02:41


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel