Abo
  • Services:
Anzeige

1 GByte großer USB-MP3-Player für 139,- Euro

Maxfield MAX G-Flash mit USB 2.0

Mit dem MAX G-Flash stellt Maxfield einen kleinen USB-MP3-Player mit einer Speicherkapazität von 1 GByte zum günstigen Preis von 139,- Euro vor. Der Player spielt nicht nur MP3-, sondern auch WMA-Musik ab und bietet auch die Sprachaufzeichnung über Mikrofon.

Wie jeden MP3-USB-Stick kann man auch dieses Gerät außer für Musik auch zum Speichern x-beliebiger Daten nutzen. Die Sprachnachrichten werden im ADPCM-Format aufgezeichnet. Damit sollen bis zu 64 Stunden auf den Stick passen.

Maxfield MAX G-Flash
Maxfield MAX G-Flash

Das Gerät bietet sechs voreingestellte Equalizerstufen inklusive Bassanhebung, die man optional einsetzen kann. Die Lautstärke kann zudem über 32 Stufen geregelt werden. Im Lieferumgang ist ein Stereokopfhörer enthalten. Über die Steckvorrichtung der Kopfhörer ist es zudem möglich, den MAX G-Flash mit HiFi-Anlagen und PC-Lautsprechern zu verbinden.

Anzeige

Der Datentransfer erfolgt per USB-2.0-Schnittstelle. Alle gespeicherten Daten können dank eines Dateimanagers schnell und unkompliziert editiert, angelegt und gelöscht werden. Songs werden dabei durch ID3Tag (Version 2) nach Titel, Interpret, Track-Nr. und Zeit geordnet. Mit 128 x 32 Pixeln ermöglicht das blau beleuchtete Dot-Matrix-Display zudem ein Navigieren aller Ordner.

Für seine Energieversorgung benötigt der MAX G-Flash eine Batterie vom Typ AAA, die nach Herstellerangaben für bis zu 18 Stunden ununterbrochenen Musikgenuss reicht. Der Hersteller gewährt 24 Monate Garantie. Für das Gerät gibt es optional eine Armband-Neopren-Tasche zur Oberarmbefestigung bei sportlichen Aktivitäten wie Joggen, Skaten oder im Fitness-Studio.

Der Maxfield MAX G-Flash Player misst 30 x 85 x 19 mm und soll ab sofort für 139,- Euro erhältlich sein. Die Maxfield-Armband-Neopren-Tasche kostet 14,99 Euro.


eye home zur Startseite
MikeWee 04. Mai 2005

Jetzt würde mich noch sehr interessieren ob man für die Datenübertragung ne Software...

DeluXe 26. Dez 2004

meine Frage: welcher Mp3 Player ist besser dieser Maxfield oder den Creative Muvo Tx Fm...

heyya 17. Dez 2004

Bitte mehr Infos! Danke!

Carsten 06. Dez 2004

hallo, ja, kann man! ich habe dat ding und bin volkommen zufrieden. gruss carsten

wuddy 04. Dez 2004

Ja also kann den Player mal jemand bewerten??? Seh ich hier noch nicht... Gruss Wud



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Hamburg
  2. ETAS GmbH, Stuttgart
  3. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  4. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Konfigurator

    Tesla mit neuen Optionen für das Model 3

  2. Body Cardio

    Nokia macht intelligente Waage etwas dümmer

  3. Luxuslimousine

    Jaguar XJ - die Katze wird elektrisch

  4. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  5. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  6. Sonic Forces

    Offenbar aktuelle Version von Denuvo geknackt

  7. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  8. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  9. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  10. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Erdrotation/Kamineffekt

    okidoki | 08:42

  2. Re: Einfachere Innenausstattung?

    Psy2063 | 08:40

  3. Re: "die Fläche eines halben Fußballfeldes"

    ArcherV | 08:39

  4. Sonne?

    okidoki | 08:36

  5. Re: Ursachen werden bekämpft.

    Mandri | 08:28


  1. 07:41

  2. 07:28

  3. 07:18

  4. 18:19

  5. 17:43

  6. 17:38

  7. 15:30

  8. 15:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel