• IT-Karriere:
  • Services:

Neue MP3- und DivX-Player bei Aldi

Festplatten-MP3-Player und DivX-DVD-Player jeweils mit Speicherkartenleser

Lebensmitteldiscounter Aldi macht nicht nur bundesweit durch ein neues PC-Komplettsystem von sich reden, sondern bringt auch wieder neue Unterhaltungselektronik-Angebote in seine Filialen. Während Aldi-Süd mit einem DivX-DVD-Player mit Speicherkartenleser aufwartet, bringt Aldi-Nord einen Festplatten-MP3-Player mit SD-Card-Steckplatz.

Artikel veröffentlicht am ,

Den von Tevion stammenden DivX-DVD-Player bewirbt Aldi-Süd als Slimline DVD-Player. Das Gerät kann Spielfilm-DVDs, (S-)Video-CDs, Audio-CDs und auch Audio-DVDs wiedergeben. Musik im MP3- und WMA-Format, JPEG-Bilder und DivX- (bis Version 5.x) sowie Xvid-Filme können laut Aldi ebenfalls abgespielt werden - offenbar nicht nur von DVDs und CDs, sondern auch von Speicherkarten (MMC, SD, MS, SM und CF). MP3-, WMA- und JPEG-Dateien findet der DivX-DVD-Player auch in Unterverzeichnissen und stellt die gefundenen Dateien per grafischem Menü dar.

Stellenmarkt
  1. Grand City Property (GCP), Berlin
  2. Omniga GmbH & Co. KG, Regensburg

Das 43 x 4 x 23 cm große Gerät verfügt über einen eingebauten Dolby Digital Decoder (AC-3, 5.1-Kanäle) und progressive Scan. Mitgeliefert werden eine Infrarotfernbedienung, je ein Scart- und ein Cinch-Kabel sowie eine Demo-DVD. Mit drei Jahren Garantie kostet der Slimline DVD-Player rund 70,- Euro und soll ab Montag, dem 22. November 2004 in begrenzter Stückzahl in Süddeutschland zu haben sein.

Bei Aldi-Nord kommt ab dem 24. November 2004 ein Festplatten-MP3-Player von Medion zum Preis von 199,- Euro in die Regale, der eine Speicherkapazität von 20 GByte aufweist und einen SD-Card-Steckplatz bietet. Über den bei Festplatten-MP3-Playern eher selten anzutreffenden Speicherkarten-Steckplatz können SD-Cards und MultiMediaCards (MMC) bearbeitet werden, um auf diese Weise etwa Bilder von einer Digitalkamera auf die Festplatte zu übertragen und so auch unterwegs wertvollen Speicherplatz auf einer Speicherkarte freischaufeln zu können.

Aldi MP3-Player
Aldi MP3-Player

Der mit USB-2.0-Anschluss versehene Player verarbeitet die Musikformate MP3 und WMA, bietet aber keine OggVorbis-Unterstützung. Der per Netzteil oder USB-Kabel aufladbare Lithium-Ionen-Akku kann ausgetauscht werden und soll dem 180 Gramm wiegenden Gerät eine Spielzeit von bis zu acht Stunden bescheren. Der 107,5 x 65 x 18 mm messende Player enthält zudem ein integriertes Mikrofon und wird mit Kopfhörern von Sennheiser ausgeliefert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Martin Lehmann 30. Mär 2005

Medion hat mir nach mehrmaligem mailen geantwortet. Ich habe nach einem Ersatzakku...

Werner Tumbrink 23. Dez 2004

Aldi Jukebox Gerät ist von der Musikqualität ok. aber eine Akkuladung hält ca. 1 Stunde...

jörn 16. Dez 2004

hallo leute, war letzte woche in den staaten und habe mir einen portabel dvd von kawasaki...

JB 09. Dez 2004

No - nur den Kopfhörerausgang, der auch LineOut sein soll ...

BMXpepe 02. Dez 2004

ich würde es gerne wie bei meiner Jukebox 3 machen: man geht zu artist, dann sortiert man...


Folgen Sie uns
       


Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020)

Der Looking Glass 8K ist ein Monitor, der mittels Lichtfeldtechnologie 3D-Inhalte als Hologramm anzeigen kann. Golem.de hat sich das Display auf der CES 2020 genauer angeschaut.

Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronakrise Netzbetreiber dürfen Dienste und Zugänge drosseln

Elektromobilität: Ein Besuch im tschechischen Grünheide
Elektromobilität
Ein Besuch im tschechischen Grünheide

Der Autohersteller Hyundai fertigt einen Teil seiner Kona Elektros jetzt in der EU. Im tschechischen Nošovice rollen pro Jahr bis zu 35.000 Elektroautos vom Band - sollte es keine Corona-bedingten Unterbrechungen geben. Ein Werksbesuch.
Von Dirk Kunde

  1. Crossover-Elektroauto Model Y fährt effizienter als Model 3
  2. Wohnungseigentumsgesetz Regierung beschließt Anspruch auf private Ladestelle
  3. Plugin-Hybride BMW setzt Anreize für höhere Stromerquote

    •  /