Abo
  • Services:

Schokoladiger Fotodruck

Fotos auf Schokolade drucken

Der Nürnberger Chocolatier Eugen Ritter bietet einen ungewöhnlichen Druck von Digitalfotos an. Die Fotos werden mit Lebensmittelfarben auf Schokolade gedruckt, so dass man sie problemlos mitessen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch fertige Motive sind unter chocoleum.de im Angebot, neben klassischen Geschenkmotiven finden sich auch Bilder verschiedener zeitgenössischer Künstler. Wem die Worte fehlen, der kann statt des eigenen Textes ein bekanntes Zitat auswählen. Rund zehn Tage soll es dauern, bis die bedruckte Schokolade im Briefkasten liegt.

Die Tafel misst einschließlich Rahmen 14 x 9 x 1 cm, bedruckbar ist eine Fläche von 7 x 12 cm. Die eigentliche Tafel besteht dabei aus Zartbitterschokolade, die Druckfläche hingegen aus weißer Schokolade. Eine einzelne Tafel kostet 14,70 Euro, einschließlich Porto fallen 16,90 Euro an.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

Caruso 24. Nov 2004

Wahrscheinlich ist auch noch Dihydrogeniumoxid in der Schokolade drin! Igitt! :-))))))

QVWM 18. Nov 2004

Mmmmmmm, lecker, Hochgiftiger Toner :-9

ICh 17. Nov 2004

Gut, aber das Prizin selbst gibt es schon länger. Ob das jetzt in Deutschland verbreitet...

mary 17. Nov 2004

Das Verfahren Digitale Farbfotos auf Schokolade zu drucken ist neu. Das was Sie meinen...

Phil o'Soph 17. Nov 2004

Hallöchen zusammen, mich erinnerte der Artikel an etwas und so begab ich mich auf die...


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /