Abo
  • Services:

Kinder-Handy mit Ortungssystem kommt zu Weihnachten

Eltern sollen Aufenthaltsort der Kinder ständig überwachen können

Armex will das speziell für Kinder entwickelte Mobiltelefon MyMo und das Ortungssystem TrackYourKid zu Weihnachten auf den deutschen Markt bringen. Die Firma verspricht ein Sicherheitssystem für Kinder, das den Bedürfnissen der Eltern zum Thema "Sicherheit im Alltag ihrer Kinder" gerecht wird. Zumindest die Jury der BigBrother Awards konnte armex mit seinem Überwachungsprodukt bereits überzeugen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Ansicht von armex können Eltern durch die Kombination von Kinder-Handy und Ortungssystem ihren Kindern ein Stück Sicherheit mit auf den Weg geben und so beruhigter den Freiraum ihrer Kinder genießen. Denn mit dem Ortungssystem TrackYourKid haben die Eltern jederzeit die Möglichkeit, den Aufenthaltsort ihres Kindes per SMS oder per Internet abzufragen.

Stellenmarkt
  1. swb AG, Bremen
  2. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg

Das Kinderhandy MyMo mit seinen drei Tasten ist unter dem Namen HiPhone bereits seit über einem Jahr in Deutschland zu haben. Bis zu fünf Rufnummern können im Handy hinterlegt werden, was sicherstellen soll, dass die Sprösslinge die Handy-Rechung nicht übermäßig strapazieren.

Das in China entwickelte MyMo mit dem Ortungssystem TrackYourKid soll zu Weihnachten für 99,- Euro ohne Mobilfunkvertrag auf den deutschen Markt kommen.

Bei der Verleihung der BigBrotherAwards im Oktober 2004 konnte armex mit seinem Kinder-Handy mit Ortungsfunktion bereits in der Kategorie "Kommunikation" einen - wenn auch ungeliebten - Preis einheimsen. Das Unternehmen wurde für seine Leistung gewürdigt, bei Eltern mit seinem Ortungssystem diffuse Ängste geschürt zu haben. Nach Auffassung der Jury werden Kinder mit "TrackYourKid" zu willigen Untertanen einer Kontrollgesellschaft statt zu mündigen Bürgern erzogen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  2. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  3. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)
  4. 12,49€

John Foster 30. Nov 2004

mit dem Lauschangriff ist so ne Sache, für die einen ist es Sinnvoll, für die Anderen ist...

MissPiggy 19. Nov 2004

Leider haben Sie einen begrenzten Horizont, ich erspare es mit daher sie unnötig mit...

Ralf 18. Nov 2004

Bei den Kindern geht die Überwachung los! Wie sieht es mit Erwachsenen aus? Soll ich in...

Turbolover 17. Nov 2004

Sehr schön Daktari. Voll krass gesagt, Mann! IMHO ist das Handy für alle Kinder geeignet...

ralph 17. Nov 2004

Nur bringt Dir das System nichts, oder glaubst Du Du kannst Dein Kind auf wenige Meter...


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /