Abo
  • Services:

HP: Erfolgreich mit PCs, Notebooks und Druckern

Service-Sparte wächst um 13 Prozent im vierten Quartal 2004

HP meldet für das vierte Quartal seines Geschäftsjahres einen Rekordumsatz von 21,4 Milliarden US-Dollar, ein Plus von 8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der operative Gewinn nach GAAP stieg dabei um 32 Prozent auf 1,3 Milliarden US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Die größten Umsatzträger sind das Geschäft mit PCs und Notebooks sowie der Bereich Imaging. So erzielte die Sparte "Personal Systems" ein Umsatzplus von 9 Prozent auf 6,5 Milliarden US-Dollar, die Imaging and Printing Group legte um 5 Prozent auf ebenfalls 6,5 Milliarden US-Dollar zu.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Technische Hoch­schule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg

Das stärkste Wachstum verzeichnete HP im Bereich "HP Services". Hier konnte der Konzern um 13 Prozent auf 3,7 Milliarden US-Dollar wachsen.

Für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2005 erwartet HP einen Umsatz zwischen 41,8 und 42,3 Milliarden US-Dollar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Pacific Rim Uprising, Game Night, Greatest Showman, Lady Bird, Ghostland, Weltengänger)
  2. WLAN-Repeater 21,60€, 8-Port-Switch 26,60€, Nano WLAN USB-Adapter 5,75€)
  3. (heute u. a. Dockin Bluetooth-Lautsprecher)
  4. (heute u. a. Be quiet Silent Base 601 104,90€, Zyxel-Switch 44,99€)

billgates 17. Nov 2004

die laptops rulen da läuft linux drauf ohne probs... hoffe ads ändert sich sonst kann...

MMM 17. Nov 2004

Gruß MMM


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
    Shine 3
    Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

    Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

      •  /