Abo
  • Services:
Anzeige

World Community Grid: Rechenzeit für humanitäre Forschung

Computernutzer sollen ungenutzte Rechenzeit zur Verfügung stellen

IBM hat gemeinsam mit Vertretern verschiedener Organisationen aus Bildung, Wissenschaft und humanitärer Hilfe das World Community Grid vorgestellt. Computeranwender werden weltweit dazu aufgefordert, ungenutzte Rechenzeit ihrer Computer für "humanitäre Zwecke" zu spenden.

Das World Community Grid soll die ungenutzte Rechenzeit angeschlossener Computer dazu verwenden, Forschungsprojekte zu unterstützen, die komplexe Problemlösungen vor allem aus dem Bereich Medizin und Umwelt zum Ziel haben. Unter anderem geht es dabei darum, genetische Codes zu entschlüsseln, die Krankheitsauslösern von AIDS, Alzheimer oder Krebs zu Grunde liegen. Aber auch die Vorhersage von möglichen Naturkatastrophen soll verbessert und Studien unterstützt werden, die helfen sollen, die Versorgung der Welt mit Nahrung und Wasser sicherzustellen.

Anzeige

Das erste Projekt des World Community Grids wird das "Human Proteome Folding" Projekt sein, gesponsert vom Institute for Systems Biology, einem international bekannten Non-profit-Forschungsinstitut. Dieses Projekt hat zum Ziel, Proteine zu identifizieren, aus denen das menschliche Proteom besteht, um so möglicherweise Ursachen und mögliche Heilungsmittel für Krankheiten wie Malaria und Tuberkulose zu finden.

Im Beratungsgremium des World Community Grids sind Mitglieder bekannter Organisationen wie beispielsweise des US-National Institute of Health, der Doris Duke Charitable Foundation, der Markle Foundation, der Mayo-Klinik, der Oxford Universität, der WHO und des UN-Entwicklungsprogramms vertreten.

IBM stellt die Hardware, Software und technische Services sowie Know-how zur Verfügung, um die Infrastruktur für das World Community Grid zu bauen und sorgt auch für Hosting und Support. Zusätzlich wird das Projekt von United Devices unterstützt, einem Anbieter von Grid-Lösungen, mit dem Ziel, die Rechenleistung der teilnehmenden PCs und Laptops in das weltweite Grid zu aggregieren.


eye home zur Startseite
frell 27. Mär 2006

!?! boinc gibt es doch für Linux und was weiß ich noch alles.. damit könnt ihr doch...

Muffin 07. Dez 2005

http://www.grid.org/projects/cancer/faq_results.htm Are you going to sell the results of...

Stefan Grasshoff 25. Mär 2005

Hallo, genau dasselbe habe ich mich auch gefragt, habe aber nichts enstprechendes aus...

sero 05. Dez 2004

es is nicht das gleiche .. ;) http://forum.grid.org/phpBB/viewtopic.php?p=350764#350764

Membranklappenr... 17. Nov 2004

HI, die Projekte, die es momentan gibt, sind alle internationale Projekte. Im Zuge der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Hamburg
  2. ETAS GmbH, Stuttgart
  3. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  4. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  2. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Konfigurator

    Tesla mit neuen Optionen für das Model 3

  2. Body Cardio

    Nokia macht intelligente Waage etwas dümmer

  3. Luxuslimousine

    Jaguar XJ - die Katze wird elektrisch

  4. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  5. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  6. Sonic Forces

    Offenbar aktuelle Version von Denuvo geknackt

  7. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  8. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  9. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  10. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Erdrotation/Kamineffekt

    okidoki | 08:42

  2. Re: Einfachere Innenausstattung?

    Psy2063 | 08:40

  3. Re: "die Fläche eines halben Fußballfeldes"

    ArcherV | 08:39

  4. Sonne?

    okidoki | 08:36

  5. Re: Ursachen werden bekämpft.

    Mandri | 08:28


  1. 07:41

  2. 07:28

  3. 07:18

  4. 18:19

  5. 17:43

  6. 17:38

  7. 15:30

  8. 15:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel