Abo
  • Services:

Seagate liefert 400-GByte-Festplatte aus

Barracuda 7200.8 mit NCQ speichert 133 GByte pro Scheibe

Seagate hat begonnen, seine neue SATA-Festplatte Barracuda 7200.8 mit einer Kapazität von bis zu 400 GByte an den Handel und PC-Hersteller auszuliefern. Die Platten unterstützen Native Command Queuing (NCQ) und bringen bis zu 133 GByte auf einer Scheibe unter.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Platten der Reihe Barracuda 7200.8 verfügen über ein Serial-ATA-Interface, das Seagate in einem Chip unterbringt und werden mit fünf Jahren Garantie angeboten. Laut Seagate sollen die Platten mit 7.200 Umdrehungen pro Minute laufen, dabei aber die Leistung von Platten mit 10.000 Umdrehungen pro Minute erreichen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Universität Passau, Passau

Ausgestattet mit 8 oder 16 MByte Cache sollen die neuen Barracuda-Platten eine durchschnittliche Zugriffszeit von 8 Millisekunden erreichen und dabei durch SoftSonic-Motoren sehr leise arbeiten. Seagate bietet die Festplatten mit Kapazitäten von 200, 250, 300 und 400 GByte mit SATA- oder Ultra-ATA-Interface an.

Preise nannte Seagate leider nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. bei Alternate vorbestellen
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

bliubb 11. Dez 2004

Wie sieht es mit der Lebensdauer dieser Platten aus? Meine mich zu erinnern, dass damals...

n0c 16. Nov 2004

= 530 GIG und 665 GIG pro Platte. Das wäre doch mal eine coole Steigerung, die ich eh...

plong 16. Nov 2004

ah ech... da ganzu gaaaanz viel Kazaa und EMule Zeuchs druff machen

TerrorTroll 16. Nov 2004

Welche Wehrung ist das denn, ich dachte das ist ein Land in Arabien oder Afrika ?!

core2 16. Nov 2004

Die Hitachi ist nicht für unter 325 EUR zu bekommen. Kann mir nicht vorstellen, dass die...


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /