Abo
  • Services:

Nvidia: GeForce 6600 GT für AGP wird ausgeliefert

PCI-Express-Grafikchip nun auch auf Mittelklasse-AGP-Grafikkarten

Laut Nvidia beginnen Grafikkartenhersteller nun mit der Auslieferung ihrer GeForce-6600-GT-Grafikkarten für den AGP-Bus. Bisher waren Grafikkarten mit Nvidias noch jungem, gehobenem Mittelklasse-Grafikchip nur für PCI-Express-PCs zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Im August 2004 wurde der GeForce 6600 GT der Öffentlichkeit als günstiger und dennoch guter Grafikchip vorgestellt, der Nvidia zufolge insbesondere für Doom-3-Fans interessant sein soll. Im Vergleich mit den leistungsfähigeren GeForce-6800-Chips verfügt der 6600 GT nur über eine 128-Bit- statt eine 256-Bit-Speicherschnittstelle, 8 Pixel-Pipelines (statt 12 oder 16), 128 MByte GDDR3-SDRAM und je 500 MHz Chip- und Speichertakt.

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Nürnberg
  2. MediaMarktSaturn Deutschland, Ingolstadt

Preislich liegen die neue AGP- und die seit einigen Wochen verfügbare PCI-Variante bei rund 200,- US-Dollar. Neben Shader-3.0-Effekten soll der 6600-GT-Chip auch hochauflösende MPEG-2- und WMV-Daten hardwarebeschleunigt wiedergeben können und damit die CPU deutlich entlasten. Die AGP-Unterstützung wird durch einen zwischengeschalteten Brückenchip möglich - der GeForce 6600 GT ist eigentlich ein PCI-Express-Grafikchip.

Nvidia zufolge liefern erste Hersteller ab heute GeForce-6600-GT-Grafikkarten für den AGP-Bus aus; der Großteil der Karten dürfte jedoch erst im Laufe der nächsten Wochen folgen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Pavilion 32"-WQHD-Monitor für 249€)
  2. 86,99€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für 15€ und Mission Impossible 1-5 Box für 14,99€)
  4. 99,90€ (Bestpreis!)

1steffen1 30. Nov 2004

Ich hab mir vor kurzem Von Sapphire die Radeon 9800 Pro Atlantis gekauft! Ruckelt bei...

F 23. Nov 2004

PIXEL/SHADER ERGEBNISSE +++ Ich habe so meine schlechten Erfahrungen mit Radeon (AA...

Soulhunter 21. Nov 2004

Bei "weniger komplexen" Spielen scheint die 6600Pro mit der 9800XT gleich auf zu sein...

Pupsel 20. Nov 2004

Tja, wie's aussieht, wird ATI wohl nach der kurzen Nachbrennphase mit der 9500-800er...

loljunge 20. Nov 2004

Die 9800pro hat bei aktuellen spielen noch eine chance, ähnlich wie die geforce 4ti 4800...


Folgen Sie uns
       


LG G7 Thinq - Test

Das G7 Thinq ist LGs zweites Smartphone unter der Thinq-Dachmarke. Das Gerät hat eine Kamera, die mit Hilfe künstlicher Intelligenz Bildinhalte analysiert und anhand der Analyseergebnisse die Bildeinstellungen verändert. Mit äußerster Vorsicht sollten Nutzer die Gesichtsentsperrung verwenden, da sie sich in der Standardeinstellung spielend leicht austricksen lässt.

LG G7 Thinq - Test Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    •  /