Abo
  • Services:

Deutlicher Kundenzuwachs bei Vodafone D2

Kundenzuwachs von 620.000 auf 26,1 Millionen im zweiten Quartal

Vodafone konnte im ersten Halbjahr seines Geschäftsjahres 2004/05 die Zahl seiner Kunden um 1,1 Millionen auf nun 26,1 Millionen steigern. Allein im Quartal von Juli bis September 2004 konnte Vodafone D2 hier zu Lande 620.000 Kunden hinzugewinnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei wurde über das Netz von Vodafone zugleich mehr telefoniert und es wurden auch mehr Daten verschickt. Die Zahl der "Vodafone live!"-Kunden stieg im ersten Halbjahr um 1,2 Millionen auf 3,6 Millionen. Die gesamte Vodafone-Gruppe mit Beteiligungen in 26 Ländern wuchs in den sechs Monaten organisch, ohne Anteilsaufstockungen, um 7,4 Millionen Kunden auf 146,7 Millionen, darunter 11,5 Millionen "Vodafone live!"-Kunden.

Stellenmarkt
  1. Auvesy GmbH, Landau in der Pfalz
  2. ETAS, Stuttgart

In Deutschland erzielte Vodafone von April bis September dabei einen Umsatz von 4,2 Milliarden Euro, das sind 6 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Dank strikter Kostenkontrolle habe man das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) um 9 Prozent auf 2 Milliarden Euro steigern können.

Die Kündigungsrate (Churn-Rate, im Zwölf-Monatsdurchschnitt) sei derweil weiter gefallen und liegt jetzt bei 18,0 Prozent gegenüber 19,1 Prozent im September 2003. Der durchschnittliche Umsatz im Zwölf-Monatsschnitt pro Kunde (ARPU) ist aber leicht gefallen und betrug 25,50 Euro, ein Jahr vorher waren es 26 Euro. Der Anteil der Datennutzung stieg dank "Vodafone live!" von 17 auf 17,6 Prozent.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. 9,99€
  3. 6,66€

Ja is den... 17. Nov 2004

E-Plus und O2 kann man von der Netzabdeckung aber eher vergessen. Und T-Online und guten...

Francis 16. Nov 2004

Träum weiter in den Tag! E-Plus und O2 sind WESENTLICH billiger, T-Mobile hat das bessere...

Schaller + Rauch 16. Nov 2004

Beweis durch Behauptung? Nur wahren Genies gelingen derart brillante Beweisführungen.

der minister 16. Nov 2004

das sind die kids, die ihre rechnung nicht bezahlen können, und dann einen neuen vertrag...

snake 16. Nov 2004

n.T


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7390 - Test

Das Latitude 7390 sieht aus wie eine Mischung aus Lenovo Thinkpad und Dell XPS 13. Das merken wir am stabilen Gehäuse und an der sehr guten Tastatur. Aber auch in anderen Punkten kann uns das Gerät überzeugen - eine würdige Alternative für das XPS 13.

Dell Latitude 7390 - Test Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


      •  /