TerraTec Grabster AV 250 digitalisiert Videos

Gerät für unter 100,- Euro mit Ulead Filmbrennerei 2 und VideoStudio 7 SE

TerraTec will in Kürze den Grabster AV 250 mit einem neuen Chipsatz auf den Markt bringen. Das Gerät erlaubt es, analoge Videos zu digitalisieren und bietet dazu diverse Eingänge an.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Grabster AV 250 verfügt über Composite-, S-Video- und Stereo-Audio-Eingänge. Sound und Video werden dann via USB 2.0 an den PC übertragen. Die Dateien können dann im MPEG1- oder MPEG2-Format auf der Festplatte aufgenommen werden. Die Videoauflösung liegt bei 720 x 576 Pixeln.

Stellenmarkt
  1. Architekt (m/w/d) für den Bereich Identity und Access-Management (IAM)
    Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  2. Senior Mobile Developer (m/f/d)
    IDnow GmbH, Düsseldorf, deutschlandweit (Home-Office)
Detailsuche

Das Gerät unterstützt PAL und NTSC und soll Capture-Raten von 25 Bildern pro Sekunde (PAL) bzw. 29,9 Bildern pro Sekunde (NTSC) erreichen. Die Stromversorgung erfolgt per USB.

TerraTec Grabster AV 250
TerraTec Grabster AV 250

Geliefert wird der Grabster AV 250 mit Uleads "Filmbrennerei 2" und "VideoStudio 7 SE", mit der sich die Videos schneiden und auf DVD, SVCD und VCD archivieren lassen.

Der Grabster AV 250 soll noch im November für 99,99 Euro zu haben sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Uwe Marx 30. Dez 2005

Liebe Mitstreiter (Grabster AV 250): Ich habe mir das Gerät, nebst SW, vor Weihnachten...

floriancrystal 07. Jun 2005

hab mir die terratec cinergy 250 usb 2.0 gekauft funktioniert auch alles ganz gut bis...

Sonriso 27. Feb 2005

So ein Teil braucht man deshalb, da es bei Aufnahme von Video über Video In...

Angorafrosch 17. Nov 2004

Mmmh... Ob man damit auch Signale, zum Beispiel von der PS2 in Echtzeit abspielen kann...

Ralf 16. Nov 2004

Also ich würde Euch die "Terratec Cinergy 250" empfehlen. Die hat nämlich zusätzlich zu S...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Powertoys
Microsofts kostenlose Tools, die Windows besser machen

Dateien benennen und Programme von überall starten: Mit den richtigen Tools lässt sich Windows besser bedienen. Wir zeigen die Powertoys.
Von Oliver Nickel

Powertoys: Microsofts kostenlose Tools, die Windows besser machen
Artikel
  1. EFF: HTTPS Everywhere wird nicht mehr gebraucht
    EFF
    HTTPS Everywhere wird nicht mehr gebraucht

    Das Browserplugin HTTPS Everywhere wird nicht weiterentwickelt, stattdessen sollen Nutzer die browsereigenen HTTPS-Only-Modi verwenden.

  2. Mr. Goxx: Hamster handelt mit Kryptowährungen und schlägt Aktienindex
    Mr. Goxx
    Hamster handelt mit Kryptowährungen und schlägt Aktienindex

    Seit Juni 2021 ist der Hamster Mr. Goxx erfolgreich im Handel mit Kryptowährungen.

  3. Neue Alexa-Geräte: Amazon plant Echo Auto 2 und weitere neue Echo-Produkte
    Neue Alexa-Geräte
    Amazon plant Echo Auto 2 und weitere neue Echo-Produkte

    Amazon wird diese Woche neue Echo-Produkte vorstellen. Einige Details zu neuen Alexa-Geräten sind vorab bekanntgeworden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Nur noch heute: Black Week bei NBB mit bis zu 50% Rabatt • Alternate-Deals (u. a. Cooler Master MH 752 Gaming-Headset 59,90€) • Toshiba Canvio Desktop 6 TB 109€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ [Werbung]
    •  /