Abo
  • Services:

Preiswerte USB-5.1-Soundkarte von TerraTec

Aureon 5.1 USB MKII für knapp 50 Euro

TerraTec bringt mit der Aureon 5.1 USB MK II eine externe Soundlösung auf den Markt, die per USB-Stecker an Notebook oder PC angeschlossen wird und damit eine 5.1-Tonausgabe ermöglicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Die externe Aureon 5.1 USB MK II bietet drei analoge Stereo-Ausgänge (3,5 mm Klinke) sowie einen analogen Stereo-Eingang (3,5 mm Klinke), einen Mikrofon-Eingang sowie einen Kopfhörer-Ausgang. Dazu kommen ein optisch digitaler Eingang und ein Ausgang. Das Gerät unterstützt mit der 3D-Ton-Technologie Sensaura 3D auch die Standards EAX1.0 und EAX 2.0. Der Anschluss erfolgt via USB 1.1, so dass man auch ältere Notebooks und PCs damit auf 5.1-Sound bringen kann.

Das Gerät unterstützt Dolby Digital, AC3, DTS und Dolby Pro-Logic II. Die TerraTec Aureon 5.1 USB MK II gibt es ab sofort für 49,99 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Far Cry 5 gratis erhalten
  2. für 147,99€ statt 259,94€

cvowi 01. Dez 2005

Bei mir läuft die Extigy auch (wird unter Debian/Ubuntu sogar richtig erkannt), nur die...

Straker 13. Aug 2005

Die Aureon 5.1 läuft bei mir eingeschränkt unter Linux. Ich verwende Alsa und das snd...

rufmord 16. Nov 2004

Hi soweit ich weiss, soll die Soundblaster Extigy unter Linux lauffähig sein, hab's nur...

markus 16. Nov 2004

Gibt es eigentlich eine externe Audiokarte mit 5.1 welche von Linux unterstützt wird...

emurae50 16. Nov 2004

Das Leben ist halt hart, aber ungerecht!!!


Folgen Sie uns
       


Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht

Der Hacker-Angriff auf die Bundesregierung erfolgte offenbar über eine Lernsoftware.

Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht Video aufrufen
BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

    •  /