Fujifilm: Schwarze CD-Rs als Langzeit-Archiv

Schwarze Schutzschicht soll Datenträger vor UV-Licht und Hitze schützen

Fujifilm hat eine CD-R entwickelt, die, ausgestattet mit einer schwarzen Schutzschicht, Licht mit einer Wellenlänge unter 700 nm herausfiltert. So sollen schädliche UV- und andere Lichtstrahlen die Speicher- und Reflexionsschichten nicht zerstören können.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Speicherschicht der CD-R besteht aus dem organischen Farbstoff Phtalocyanin, der sich durch hohe Widerstandsfähigkeit und Zuverlässigkeit sowie gute Reflexionseigenschaften auszeichnen soll. Auf Grund ihrer hohen Molekularstruktur soll die Phtalocyanin-Farbschicht Tageslicht und Hitze zehnmal besser widerstehen als herkömmliche Dyes aus Cyanin.

Stellenmarkt
  1. ERP-Anwendungsentwickler m/w/d
    RAMPF Holding GmbH & Co. KG, Grafenberg (bei Metzingen)
  2. Teamleiter Technical IT Support (m/w/d)
    Hays AG, München
Detailsuche

So soll letztendlich die Blockfehlerquote deutlich gesenkt werden, so dass Daten auch bei häufigem Abspielen lange Zeit erhalten bleiben. Darüber hinaus soll das Phtalocyanin eine hohe Datenintegrität beim Lesen der CD-R gewährleisten.

Fujifilm vermarktet entsprechende CD-Rs mit einer Kapazität von 700 MByte speziell für digitale Fotos. Die Medien sollen im 10er-Pack samt Jewel Case 7,99 Euro kosten und ab sofort in den Handel kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


fux 16. Nov 2004

und dann gibt es auch keine Krieg mehr :)

nemesis 16. Nov 2004

Man schleppt aber nicht immer einen vollklimatisierten Panzerschrank mit zu freunden...

black widow 16. Nov 2004

Schwarz? schützt gegen Hitze? Ich steige im Sommer lieber in ein weißes Auto, statt in...

seatru 16. Nov 2004

im besten falle werden sie sogar gespielt...

Dalai-Lama 16. Nov 2004

Playstation Spiele werden doch nicht gebrannt, die werden doch hoffentlich gepresst =)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Macbook Pro
Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max

Käufer des Macbook Pro mit M1 Max können wohl in MacOS Monterey per Klick noch mehr Leistung aus dem Gerät herausholen.

Macbook Pro: Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max
Artikel
  1. Bundesregierung: Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant
    Bundesregierung
    Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant

    Die Opposition kritisiert die massiven Kosten, Nutzer bewerten die App schlecht. Dennoch soll die Autobahn App nun erweitert werden.

  2. Klage: Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben
    Klage
    Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben

    Mehrere US-Bundesstaaten haben Klage gegen Google eingereicht. Das Unternehmen rühmt sich derweil, Regulierungen verlangsamt zu haben.

  3. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Gutscheinheft mit Direktabzügen und Zugaben • Nur noch heute: Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Roccat Suora 43,99€ • Razer Goliathus Extended Chroma Mercury ab 26,99€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. ASUS ROG Strix Z590-A Gaming WIFI 258€) [Werbung]
    •  /